Eine Woche in Ettenheimweiler: Das große Scheibenschlagen

Stand
AUTOR/IN
Anette Rohrer

Das ganze Jahr über freuen sich die Bewohner von Ettenheimweiler auf das große Scheibenschlagen im Dorf. Dafür geht es auf zum Scheibenberg, auf dem seit dem Nachmittag schon der Scheiterhaufen brennt. Am Abend bringen die Scheibenbuben die Holzscheiben zum Glühen und schleudern sie den Berg hinunter.

Eine Woche in Ettenheimweiler: Auf Eier-Sammel-Tour

In Ettenheimweiler wird Tradition ganz großgeschrieben. Nicht nur das Scheibenschlagen steht weit vorne, sondern auch das Eiersammeln für das Speckeier-Essen. Dafür ziehen die Schiebebuben durch Ettenheimweiler und bitten um Eier-Spenden. Deswegen kommt auch der Eierkontrolldienst zum Zug. Den haben die ehemaligen Scheibenbuben gegründet und überprüfen gemeinsam die Qualität der Eier.

Landesschau Baden-Württemberg SWR BW

Eine Woche in Ettenheimweiler: Die Feuermeister

Das Scheibenschlagen in Ettenheimweiler in der Ortenau ist das Ereignis im Jahr und soll den Winter austreiben. Doch bevor es losgehen kann, muss der Holzkontrolldienst nachschauen, ob auch gutes Material fürs Feuer geliefert wurde. Die Scherbenfrauen kümmern sich derweil ums Gebäck für das Ereignis.

Landesschau Baden-Württemberg SWR BW

Eine Woche in Ettenheimweiler: Die Schiebebuben erhalten Tradition

Nach der Fastnacht ist vor dem Scheibenschlagen. Der Brauch soll den Winter austreiben und wir vor allem im schwäbisch-alemannischen Raum gepflegt. Dabei sausen bis in den März glühenden Holzscheiben von den Bergen, begleitet mit Sprüchen. In Ettenheimweiler in der Ortenau hat sich der ganze Ort der alten Tradition verschrieben.

Landesschau Baden-Württemberg SWR BW

Eine Woche in Eberbach: Naturbelassene Trails für Mountainbiker

Eberbach liegt nicht nur wunderschön am Neckar, sondern auch am Fuße des Odenwaldes. Mit über 3.500 Hektar besitzt Eberbach einen der größten Stadtwälder Baden-Württembergs und ist dadurch umzingelt von grünen Steilhängen. Perfekt für ambitionierte Mountainbiker. Im „Bikeländ“ wird alles andere als entspannt geradelt.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Einkaufen zu jeder Zeit

Die Bewohner von Reusten bei Tübingen sind, wie man so schön schwäbisch sagt, Käpsele. Sie machen gerne alles selber als richtige Selbstversorger. Wir sind eine Woche in diesem Ort, der für vieles keine Öffnungszeiten kennt. Wer beim Einkaufen etwas vergessen hat, der kann sich ganz problemlos an einer Milchtankstelle, beim Honigmann oder sogar am Automaten der Metzgerei bedienen.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Baden-Baden

Leben im Ooswinkel: Familie Zaich lebt hier seit Generationen

Es gibt Familien im Ooswinkel in Baden-Baden, die leben hier seit Generationen. Auch Familie Zaich kann sich nicht vorstellen, woanders zu leben, als in der alten Arbeitersiedlung.

Landesschau Baden-Württemberg SWR BW

Todtmoos

Schlittenhunderennen in Todtmoos: Eröffnung mit Fackelzug

Doris Strittmatter ist Wanderführerin beim Schwarzwaldverein Todtmoos. Die Gegend kennt sie wie ihre Westentasche. Mit einer von ihr geführten Fackelwanderung eröffnet sie das Huskytreffen.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Burkheim

Auf dem Markt mit den Kräutergurus aus Burkheim

Seit 40 Jahren gibt es in Burkheim am Kaiserstuhl einen Kräuterhof. Dort werden Kräuter, Tees und Gewürze aus aller Welt gemischt und verkauft. Auch der Marktstand auf dem Freiburger Muntermarkt ist beliebt.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Oberwolfach

Die Mineraliensammler aus Oberwolfach

Im Keller der Mineralienfreunde von Oberwolfach stapeln sich die Kisten: tausende von Mineralien wollen sortiert, gereinigt und bestimmt werden. Rolf Schütt und seine Vereinsfreunde sind unermüdlich. Immerhin gibt es hier die größte Mineraliensammlung aus dem Schwarzwald.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stand
AUTOR/IN
Anette Rohrer