Die Speyerer Straße in Wattenheim

STAND

Ein Film von Natascha Walter

Sie nennen sich die "Wattrumer". Die Einwohner von Wattenheim im Landkreis Bad Dürkheim.

Video herunterladen (30,2 MB | MP4)

Der Ort liegt im Leiningerland am Rande des Pfälzerwaldes. Der Wald und die Menschen, das gehört für die Wattenheimer zusammen. Sie sind naturverbunden und die "Wattrumer" sind stolz auf "ihren Wald".

Hierzuland Wattenheim, Sammler (Foto: SWR)
Rainer Wudke sammel alte Oldtimer. Die ältesten stammen aus den 1930er Jahren. Bild in Detailansicht öffnen
Vor drei Jahren hat eine Gruppe Freiwilliger angefangen, das Wattenheimer Gemeindearchiv aufzubauen. Bild in Detailansicht öffnen
Dr. Thong Quoc Chu ist in Wattenheim der Hausarzt. Die Flucht aus Vietnam und seine Kindheit in einem fremden Land haben ihn geprägt. Bild in Detailansicht öffnen

Das Besondere an Wattenheim: Obwohl der Ort nur rund 1.600 Einwohner zählt, gibt es mit der A6 eine eigene Ausfahrt. Dies schätzen viele Berufspendler, die in wenigen Minuten von ihrem Zuhause auf der Autobahn sind.

Wattenheim ist vor allem ein Wohnort. Um einzukaufen, müssen die Wattenheimer in den Nachbarort Hettenleidelheim fahren.

Doch es gibt eine Grundschule, eine Kindertagesstätte und einen Sportplatz. Im hiesigen Fußballclub hat sogar mal der ehemalige Bundesliga-Spieler und Trainer Mario Basler gekickt.

Hierzuland Wattenheim, Karte (Foto: SWR)
Kartenansicht von Wattenheim
STAND
AUTOR/IN