Die Schützenstraße in Ochtendung

STAND

Ein Film von Nadine Bühler

Ochtendung liegt oberhalb des Nettetals in der Vordereifel. Das Dorf gehört zum Landkreis Mayen-Koblenz und hat etwa 5.400 Einwohner.

Video herunterladen (35,6 MB | MP4)

Seit mittlerweile 25 Jahren besteht eine Partnerschaft mit zwei Dörfern in Frankreich und Italien.

Hierzuland Ochtendung Ortsansicht (Foto: SWR)
Ochtendung ist umgeben von einem ehemaligen Vulkangebiet. Zwei erloschene Vulkane, der Karmelenberg und der Tönchesberg, liegen unweit entfernt. Bild in Detailansicht öffnen
Christoph und Tina Haupt sind 2013 nach Ochtendung gezogen. Die Renovierung ihres Hauses ist jetzt fertig, nun ist der Garten dran. Bild in Detailansicht öffnen
Der ehemalige Schreiner Dieter Weber kann's nicht lassen. In seiner kleinen Werkstatt entstehen jetzt Vogelhäuser und Insektenhotels. Bild in Detailansicht öffnen

Um die Freundschaft besonders zu würdigen, hat der Bürgermeister von Ochtendung eine gemeinsame Partnerschaftsflagge organisiert.

Zusammenhalt und Freundschaft - beides spielt auch in der Schützenstraße eine gewichtige Rolle. Die Menschen hier sind viele mehr als einfach nur Nachbarn.

hzl-ochtendung (Foto: SWR)
Karte
STAND
AUTOR/IN