Limburgerhof-Kohlhof

Stand

Ein Film von Natascha Walter

Der Kohlhof ist ein Ortsteil der Gemeinde Limburgerhof im Rhein-Pfalz-Kreis. Hier leben rund 80 Einwohner.

Video herunterladen (186,5 MB | MP4)

Im Kohlhof leben hauptsächlich Mennoniten. Die Siedlung ist um 1716 entstanden, um der damals verfolgten evangelischen Glaubensgemeinschaft eine Bleibe zu schaffen.

Hierzuland Kohlhof Besitzerinnen Reiterhof
Carolin Lenz und ihre Schwester Kerstin Seelinger haben das ehemalige Hofgut ihrer Eltern zum Reiterhof umgewandelt. Bild in Detailansicht öffnen
Hierzuland Kohlhof Pastor
Auf dem Kohlhof leben seit vielen Generationen überwiegend Mennoniten. Wilhelm Unger ist seit kurzem der neue Pastor in der Mennonitengemeinde. Bild in Detailansicht öffnen
Hierzuland Kohlhof Landwirt
Daniel Hege weiß, wie kostbar Wasser mittlerweile ist. Für die Bewässerung seiner Felder nutzt er neueste Technologien. Bild in Detailansicht öffnen

Auch in unserer Zeit ist die Glaubensgemeinschaft mit vielen Unternehmungen und Gottesdiensten aktiv und pflegt auf dem Kohlhof ein enges gemeinschaftliches Leben.

Neben den alten Siedlungshäusern im Kohlhof gibt es am Ortsrand auch zwei landwirtschaftliche Güter. Einen Reiterhof, der therapeutisches Reiten und Voltigieren anbietet und einen voll digitalisierten landwirtschaftlichen Hof.

Hierzuland Kohlhof Karte
Stand
Autor/in
SWR Fernsehen