Die Rathausstraße in Höhr-Grenzhausen

STAND

Ein Film von Andreas Bernardi

Die Stadt Höhr-Grenzhausen ist zugleich Verbandsgemeinde mit Sitz im Westerwaldkreis. Etwa 9.300 Einwohner verteilen sich auf die Ortsteile Höhr, Grenzau und Grenzhausen.

Video herunterladen (32,8 MB | MP4)

Glas- und Keramik-Produkte aus Höhr-Grenzhausen sind deutschlandweit anzutreffen. Ob Pilsglas an der Nordseeküste oder eine Maß im bayerischen Biergarten - nicht selten nennen die Angaben am Boden des Trinkgefäßes einen der hiesigen Hersteller.

Höhr-Grenzhausen  - Die Keramikkünstlerin (Foto: SWR)
Hiltrud Wagner hat vor vielen Jahren die Keramik-Werkstatt ihres Vaters übernommen und hat ihren eigenen Stil im Keramik-Handwerk entwickelt. Bild in Detailansicht öffnen
Gerd Hein wäre beinahe Keramiker geworden. Doch schon lange "brennt" er für seine Arbeit als Optiker. Bild in Detailansicht öffnen
Friseurin Jenni Can machte in diesem Betrieb ihre Lehre. Mittlerweile ist sie die Chefin. Bild in Detailansicht öffnen

Die Rathausstraße verbindet die namensgebenden Ortsteile Höhr und Grenzhausen. Wo sie aneinander grenzen, ziemlich genau auf halber Strecke, steht seit dem Ausbau der Ortsumgehung ein Kreisel, der den Durchgangsverkehr ableitet.

Für die Entwicklung der Innenstadt, insbesondere der Einkaufsmeile entlang der Rathausstraße, spielt er eine zentrale Rolle: Zuvor zwängten sich täglich 16.000 Fahrzeuge mitten durch den Ort. Statt Rushhour und Rückstau bestimmt nun Shoppingvergnügen in tempoberuhigter Zone das Bild der Innenstadt.

Höhr-Grenzhausen - Karte (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN