STAND

Ein Film von Bernd Schwab

Herxheim liegt in der Pfalz, etwa zehn Kilometer südöstlich von Landau. Rund 9000 Menschen leben in der Gemeinde. Die weist in der Ortsmitte einen durchaus kleinstädtischen Charakter auf.

Video herunterladen (16,4 MB | MP4)

Ein echter Hingucker dort ist die Villa Wieser mit dem Dorfbrunnen. Die Bronzeplastiken am und um den Brunnen stehen symbolisch für die Geschichte der Gemeinde – so auch die Plastik eines Brotkorbes. Er erinnert an die verheerenden Pestjahre 1666/67.

Hierzuland Herxheim Tafelmitarbeiter (Foto: SWR)
Im ehemaligen Modehaus Daum ist inzwischen der Verein Tafel beheimatet. Bild in Detailansicht öffnen
Im Lebensmittelladen CAP sind etwa die Hälfte der Mitarbeiter:innen Menschen mit einer Beeinträchtigung. Arbeiten zu dürfen und ernst genommen zu werden, das alles funktioniert hier bestens. Bild in Detailansicht öffnen
Das bekannte Pfälzer Theater "Chawwerusch" ist seit November im Shut Down. Die Macher:innen hoffen darauf, bald wieder Zuschauer empfangen zu können. Bild in Detailansicht öffnen

Damals wurde die notleidende Herxheimer Bevölkerung von den Nachbardörfern mit Lebensmitteln versorgt. Die Herxheimer legten damals ein Gelübde ab, dass sie zum Dank einmal im Jahr Brot sammeln, es weihen lassen, um es anschließend an die Nachbardörfer zu verschenken.

Das neben den Kirchen auffälligste Gebäude im Ort ist die Villa Wieser aus dem 19. Jahrhundert. Erbauer war ein Bierbrauer aus Herxheim, der aus verschmähter Liebe das Dorf verließ. Er gelangte durch eine Heirat in Paris zu Reichtum und ließ es sich nicht nehmen, in seiner alten Heimat vis à vis vom Rathaus ein opulentes Ferienhaus zu bauen – inklusive Parkanlage.

Hierzuland Herxheim Karte (Foto: SWR)
Kartenansicht von Herxheim
STAND
AUTOR/IN