STAND

Ein Film von Frank Hisam

Ebertshausen ist eine Gemeinde im Rhein-Lahn-Kreis. Sie liegt im Einrich, einer Landschaft im hinteren Taunus. Interessant ist das Wappen. Die Ähre links unten steht für ein Bauerndorf, die Häuser oben mit ihren typischen Giebeln prägen auch heute noch das Bild von Ebertshausen.

Video herunterladen (15,4 MB | MP4)

In der Taunusgemeinde leben etwa 120 Menschen. Im Ort gibt es noch drei Landwirtschaftsbetriebe, ein kleines Gemeindehaus und ein paar schöne Fachwerkhäuser. Durch Ebershausen führt die Unterdorf- und die Oberdorfstraße.

Ebertshausen - Die Maskennäherin (Foto: SWR)
Die selbstgenähten Gesichtsmasken von Angelika Fischer sind gefragt. Das Talent zum Nähen hat sie in die Wiege gelegt bekommen.  Bild in Detailansicht öffnen
Nannette Welk ist Tierärztin. Viele Tiere hatten einen langen Leidensweg, bevor sie hier eine neue Heimat gefunden haben.  Bild in Detailansicht öffnen
Steffen Neidhöfer betreibt im Taunus einen Automatenservice. Zur Zeit läuft das Geschäft schlecht, doch der Geschäftsmann ist ein Optimist. Bild in Detailansicht öffnen

In die Oberdorfstraße ist vor kurzem ein Kaufmann mit seinem Automatenbetrieb eingezogen. Er hat im Umkreis von rund 60 Kilometern rund 120 Geräte aufgestellt. Seine Kunden können so ihre Mitarbeiter mit Getränken, Snacks und frischen Backwaren versorgen.

Direkt gegenüber hat ein Landwirt seinen Hof, der mit einer Schnapsbrennerei ein zweites Standbein unterhält. Vor knapp zehn Jahren hat sich in der Oberdorfstraße auch eine Tierärztin einen großen Hof gekauft. Ihre Kleintierpraxis ist in Elz bei Limburg, aber zuhause in Ebertshausen pflegt sie mit ihrem Mann Pferde, Esel, Hühner, Waschbären und Zwergzebus.

Ebertshausen - Karte (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN