STAND

Ein Film von Jens Doumen

Während Speyer auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken kann, ist der Ortsteil Vogelgesang im Süden der Stadt erst wenige Jahrzehnte jung.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

In den 80er Jahren gab es hier nur Felder und die Gärtnerei von Ruth Fischers Eltern. Heute liegt ihr Blumengeschäft in einem dicht besiedelten Wohnbezirk. Die meisten Häuser entstanden in den 1980er und 1990er Jahren. Doch nach der Boomzeit wurde es schnell wieder ruhiger. Die Einzelhändler sind verschwunden. Der Blumenladen ist der letzte, der noch da ist. Obwohl sie längst in Rente gehen könnte, denkt Ruth Fischer aber gar nicht ans Aufhören.

Speyer-Vogelgesang in Bildern

HZL, Speyer, Vogelgesang, Stadtteilverein (Foto: SWR)
Die Mitglieder des Stadtteilvereins investieren viel Engagement in die Zukunft von Vogelgesang. Sie organisieren Feste, verhandeln mit der Stadt über Investitionen – doch vor allem wollen sie das Miteinander im Vogelgesang stärken. Bild in Detailansicht öffnen
Ruth Fischer arbeitet in dem Blumenladen in der Hausnummer 30 seit über 40 Jahren. Bild in Detailansicht öffnen
Dem Reitstall am Rande von Vogelgesang wurde neues Leben eingehaucht. Lysan Massmann hat ihn 2015 gekauft und sich selbst einen Lebenstraum erfüllt. Bild in Detailansicht öffnen

Das scheint den Menschen hier im Blut zu liegen. In der ehemaligen Sparkasse trifft sich regelmäßig der Stadtteilverein, um zahlreiche Aktivitäten zu planen. Drei bis vier Feste im Jahr, eine Brücke, die Vogelgesang mit der Innenstadt verbindet oder Lebensmitteltüten für Kinder aus armen Familien, wenn die Schule wieder losgeht. In diese Stimmung passt Lysan Massmann perfekt. Sie hat den alten Reitstall am Ortsrand wieder so richtig auf Trab gebracht.

HZL, Speyer, Vogelgesang, Karte (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN