Die Beethovenstraße in Köwerich

STAND

Ein Film von Sabine Keller

Für Köwerich ist es eine große Ehre, dass Marie Jostock zur Mosel Weinkönigin gewählt wurde und bald zur Wahl der Deutschen Weinkönigin antritt.
Gemeinsam mit ihr lernen wir die kleine Weingemeinde und die Beethovenstraße, in der sie lebt kennen.

Video herunterladen (16,5 MB | MP4)

Auf das Beethovenhaus, in dem der Urgroßvater des Komponisten lebte, ist man in Köwerich besonders stolz.

Marie Jostock zeigt uns die Kirche, in der sie getauft wurde und gemeinsam mit ihrer Freundin, Weinprinzessin Carolin, berichtet sie über die ausgiebige Feier nach der Wahl zur Moselweinkönigin.

Marie Jostock (Foto: SWR)
Moselweinkönigin Marie Jostock ist stolz auf ihre Heimatgemeinde Köwerich und freut sich, dass sie sie bei der Wahl zur deutschen Weinkönigin so kräftig unterstützen. Bild in Detailansicht öffnen
Ein ganz besonderes Haus im Ort: Hier hat der Urgroßvater von Beethoven gewohnt. Wegen ihm heisst der Ort übrigens auch Köwerich, da der Mann Keverich mit Nachnamen hieß. Bild in Detailansicht öffnen
Die Köwericher sind sehr stolz darauf, dass Beethovens Vorfahren hier Zuhause waren. Bild in Detailansicht öffnen
Marie Jostock darf Marco Porten immer wieder bei seiner Arbeit im Weingut unterstützen. Das hilft ihr auch immer wieder bei ihrem Amt als Moselweinkönigin. Bild in Detailansicht öffnen

Im Weingut Porten-Becker schrubbt sie ein Weinfass, ihre Großtante Hilde Jostock besucht sie im alten Bahnhof, wo sie und ihr Mann eine Gastwirtschaft betreiben. Bis in die 60er Jahr fuhr dort noch das sogenannte Saufbähnchen.

Karte Köwerich (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN