STAND

Ein Film von Thomas Keck

Dauer

Meistens ist es doch so: Wenn eine Straße nach einem Ort benannt ist, dann führt sie dorthin. Die Mainzer Straße beispielsweise führt für gewöhnlich nach Mainz, die Wormser Straße nach Worms und die Alzeyer Straße nach Alzey. Vor allem in Dörfern gilt diese Regel.

Mit der Merscheider Straße ist das allerdings anders. Es gibt sie dreimal in Deutschland, und nicht ein einziges Mal führt sie nach Merscheid, weder in den Städten Düsseldorf und Solingen, noch in der Gemeinde Morbach.

Wer die Merscheider Straße in Morbach besucht, der befindet sich nämlich bereits in Merscheid - im Morbacher Ortsteil Merscheid, einer einst selbständigen Ortsgemeinde. Mit Fug und Recht könnte die Merscheider Straße in Merscheid auch Hauptstraße heißen, denn sie führt direkt in die Ortsmitte, und am Straßenrand steht eines der wichtigsten Gebäude: die ehemalige Schule.

In mühevoller und kostspieliger Arbeit haben die Merscheider sie gerade erst zum neuen Gemeindehaus umgestaltet, mit Feuerwehr und Jugendraum. Bald soll die Eröffnung sein. Damit der Zeitplan klappt, packen viele Merscheider noch einmal kräftig an.

Denn wer in Merscheid nicht nur wohnen, sondern wirklich dazugehören will, wer wirklich ein Merscheider sein will, der wirkt hier mit. Und insofern ist der Name Merscheider Straße ja eigentlich doch ganz passend, denn durch diese Straße muss jeder gehen, der wirklich in Merscheid ankommen will.

STAND
AUTOR/IN