Schöne Aussicht in Patersberg

STAND

Ein Film von Lutz Näkel

Video herunterladen (63,2 MB | MP4)

Patersberg Ortsansicht (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Schöne Aussicht – diese Straße in dem 400 Einwohner-Dorf Patersberg trägt ihren Namen völlig zu Recht. Denn von vielen Grundstücken entlang der Straße bieten sich fantastische Blicke hinab ins Rheintal und darüber hinaus, bis weit in den Hunsrück hinein. Die Schöne Aussicht gehört nicht zum alten Ortskern von Patersberg, sie wurde erst in den 1970er Jahren erschlossen. Damals zog auch Fritz Schmidt mit seiner Familie hierher. Er war damals einer der zahlreichen Winzer von Patersberg – heute ist er der letzte.

der letzte Winzer in Patersberg (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Der Weinbau in den Steillagen ist mühsam, so dass nach und nach alle anderen aufgaben. Auch Fritz Schmidt wird in diesem Herbst zum letzten Mal seine Reben lesen. Dem 83- Jährigen fällt das Aufhören schwer, aber er schafft die Arbeit körperlich nicht mehr. Für den Weinbau in Patersberg also keine schöne Aussicht.

Schöne Aussicht in Patersberg (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Schöne Ansichten sind das Metier von Barbara Melzer. Die Fotografin hat neben ihrem Wohnhaus ein Fotoatelier aufgebaut. Hier macht sie Werbeaufnahmen für die Industrie, aber ihre Leidenschaft sind Portraits von Menschen in deren gewohnter Umgebung. Und das kann auch schon mal ein Nachbar aus der "Schönen Aussicht" sein...

Karte Patersberg (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND
AUTOR/IN