Im Dhrontal in Gräfendhron

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Ein Film von Lutz Näkel

Gräfendhron liegt südlich der Mosel an dem kleinen Nebenfluss Dhron. In der idyllischen Gemeinde leben etwa 100 Menschen.

Die Menschen, die hier leben, schätzen die ruhige Lage, und auch viele Fremde finden den Weg hierher. Gräfendhron ist staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort. „In punkto reiner Luft gehören wir zu Deutschlands Spitzenreiter“, sagt der Bürgermeister stolz. Er wohnt selbst „Im Dhrontal“, hat früher auch Fremdenzimmer vermietet, so wie es seine Nachbarn heute noch machen.

Auch viele Pilger finden den Weg ins Dorf, denn durch Gräfendhron führt der Jakobsweg. Auf ihrem Weg ins spanische Santiago de Compostela machen viele hier Station. Ehrensache, dass der Bürgermeister manche auch im Gemeindehaus übernachten lässt. Die meisten bedanken sich mit einer Nachricht, wenn sie dann nach Monaten am Ziel ihrer Pilgerreise angekommen sind.

Eine Heimstatt anderer Art bietet der Jugendhof Gräfendhron, eine gemeinnützige Gesellschaft, die sich um Jugendliche aus problematischen Verhältnissen kümmert. Sie bekommen hier die Chance sich in einem überschaubaren sozialen Umfeld neu zu ordnen. Wer möchte, kann beispielsweise in einem angeschlossenen landwirtschaftlichen Betrieb arbeiten und dort eine Ausbildung machen.

Karte Gräfendhron (Foto: SWR, SWR -)
Karte Gräfendhron SWR -
STAND