Trinken, ohne sich zu betrinken

Die 5 wichtigsten Fakten zu alkoholfreiem Wein und Sekt

STAND

Wir alle kennen alkoholfreies Bier. Doch inzwischen gibt es auch bei Sekt und Wein Alternativen ganz ohne „Umdrehungen“.

Video herunterladen (21,2 MB | MP4)

So ist das Angebot an alkoholfreien Weinen und Sekten laut Deutschem Weininstitut (DWI) ist in den letzten Jahren deutlich größer geworden. Und dank neuer, aromaschonender Technologien haben sich die alkoholfreien Weine in den letzten Jahren auch geschmacklich deutlich weiterentwickelt.

Die Nachfrage nach antialkoholischem Wein und Sekt steigt

Zwar dürfte sich der Marktanteil alkoholfreier Weinalternativen am gesamten Weinkonsum derzeit noch unter einem Prozent bewegen. Eine Tendenz zum Trend ist aber sichtbar. Beim alkoholfreien Sekt liegt der Marktanteil mit rund fünf Prozent am Schaumweinkonsum schon deutlich höher.

Wie wird alkoholfreier Wein hergestellt und ist er dann wirklich ganz alkoholfrei?

Das Verfahren wurde schon vor 125 Jahren von Carl Jung im Rheingau erfunden. So wird bei der sogenannten Vakuumdestillation dem Grundwein bei niedriger Temperatur der Alkohol entzogen. Auch die Aromen werden dabei mit abgeschöpft und müssen dem entalkoholisierten Wein im nächsten Schritt wieder beigegeben werden.

Dabei kommt es dann wieder zum leichten Anstieg des Alkoholgehalts, der im fertigen Wein bei ungefähr 0,3 Volumenprozent liegt. Das entspricht dem europäischen Lebensmittelgesetz, laut dem als "alkoholfrei" bezeichneter Wein - so wie auch Bier oder Sekt - maximal 0,5 Volumenprozent Alkohol enthalten darf.

Warum wird alkoholfreier Wein nachgesüßt und hat trotzdem weniger Kalorien als mit Alkohol?

Alkohol hat eine süßende Wirkung. Wenn der Wein also Alkohol verliert, verliert er auch Süße. Daher wird entalkoholisierter Wein meist nachgesüßt und kann in Folge tendenziell als „halbtrocken“ definiert werden.

Übrigens: Alkoholfreier Wein oder Sekt hat weniger Kalorien. So hat ein Glas alkoholfreier Weißwein nur 20 statt 80 Kalorien, alkoholfreier Rotwein etwa 25 Kalorien statt 75. Und Sekt ohne „Umdrehungen“ nur ein Drittel so viel Kalorien wie die Version mit Alkohol.

Rezepte mit alkoholfreien Spirituosen

Rezept: Drinks mit alkoholfreien Weinen

Alkoholfreie Weine werden immer beliebter. Sommelière Natalie Lumpp aus Baden-Baden zeigt zwei Null-Promille Sommerdrinks damit.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Alkoholfreier Weißwein mit Limette und Rosmarin

Dieser Drink aus alkoholfreiem Wein, Limetten, Ingwer und Rosmarin ist besonders erfrischend. Wieder ein leckeres Rezept von Sommelière Natalie Lumpp.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte für ein promillefreies Fest Welche alkoholfreien Alternativen für Sekt und Cocktails schmecken?

Vom Aperitif bis zum Gin Tonic: Was steckt drin in den alkoholfreien Alternativen für Sekt, Wein oder Spirituosen. Wie werden sie hergestellt und können sie geschmacklich mit dem Original mithalten? Marktcheck probiert es aus.  mehr...

Marktcheck SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN