"Leben wie mit einer normalen Hand."

Student Sebastian Kurz baut Handprothesen mit beweglichen Fingern

STAND

Video herunterladen (20,5 MB | MP4)

Nach einem Skiunfall ist der Arm von Sebastian Kurz zwei Wochen lang taub. Heute will er hochwertige Prothesen günstig produzieren, bei denen man jeden Finger einzeln mit den Rest-Muskeln eines Arms aktivieren kann.

Er plant, ein Start-up-Unternehmen zu gründen. Indien oder die USA wären Länder, in denen seine Arbeit sich nicht nur rechnen, sondern auch Menschen helfen würde.

„Aktiv mit Prothese“ Wie das Leben auch nach einer Amputation weiter geht

Fritz Kretzschmar aus der Eifel entschloss sich nach jahrelangem Kampf dazu, seinen Unterschenkel amputieren zu lassen. Heute will er anderen Prothesenträgern Mut machen.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Spieler der Amputierten-Fußball Nationalmannschaft Florian Fischer - Amputation als richtiger Schritt

Vor neun Jahren erhielt er die Diagnose Knochenkrebs, mit 15 hatte er die Wahl sein krankes Bein am Leben zu erhalten oder zu amputieren. Er steht zu seiner Entscheidung.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN