Das sollte man in Pforzheim gesehen haben

Stand
AUTOR/IN
Katharina Prokopy

Hassliebe, so nennt Olivier Rudelle sein Verhältnis zu Pforzheim. Ein Job lockte ihn nach Pforzheim. Zunächst fühlte er sich hier gar nicht wohl. Dann faszinierte ihn die Geschichte der Stadt. Heute macht er Führungen durch die Stadt und zeigt besondere Plätze wie den Wallberg, die Schlosskirche und das Schmuckmuseum.

Pforzheim

Leben in Pforzheim: Enzo, der Italiener

Mit 17 Jahren kam Enzo d’Eugenio aus Italien nach Pforzheim. Wie New York erschien ihm die Stadt. Mit Konzerten engagiert er sich für Menschen in Not und sagt so auf seine Art Danke.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Pforzheim

Leben in Pforzheim: Ulrike arbeitet in der sozialen Gärtnerei

Ulrike Diezinger hatte es nicht immer leicht. Jetzt arbeitet sie in der sozialen Gärtnerei in der Pforzheimer Oststadt. Die vier Stunden jeden Tag geben ihrem Leben Struktur.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Pforzheim

Leben in Pforzheim: Einzelhändlerin Katalin

Katalin Stiess führt mit ihrem Bruder ein Haushaltswarengeschäft in Pforzheim. Sie lebt gerne hier, auch wenn die Stadt den Ruf hat, zu den hässlichsten Deutschlands zu gehören.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Holzboot-Liebe

Es ist ein traditionelles Kunsthandwerk, das Heiko Kircher aus Elchesheim-Illingen im Kreis Rastatt am Leben erhält: Er baut Holzboote wie einst sein Großvater. Nach alten Plänen und Schablonen entstehen in seiner Werkstatt immer wieder Raritäten. Wir haben ihn beim Bau und bei der Auslieferung begleitet.

Landesschau Baden-Württemberg SWR BW

Das Saxofon der Liebe

Pete Tex hat mit seinem Saxofon vor 50 Jahren einen Mega-Hit gelandet. Slow Motion heißt das Lied und wurde sogar weltweit gefeiert. Heute ist der Rastatter 81 Jahre alt. Was hat sein Welt-Erfolg mit ihm gemacht und wie sieht sein Leben heute aus?

Landesschau Baden-Württemberg SWR BW

Eine Hundeschule als zweites Standbein

Sarah baut sich aktuell eine Hundeschule auf dem Campingplatz-Gelände in Lörrach auf und das direkt neben den Stellplätzen. Bisher ist alles noch klein und noch nicht so, wie sie es gerne haben möchte.

Landesschau Baden-Württemberg SWR BW

Von der Bahnfahrt hin zur Alpakawanderung

Von Blumberg bis Weizen und zurück dauert die Fahrt etwa zweieinhalb Stunden. Wer sich vorher die Beine vertreten will, kann das mit tierischer Unterstützung tun. Und zwar mit einer Alpakawanderung im Hüfinger Stadtteil Sumpfohren.

Landesschau Baden-Württemberg SWR BW

Hier findet jeder ein Andenken an die Sauschwänzlebahn

Melanie Stach hatte eine super Geschäftsidee: Sie verkauft kleine Souvenirs, sozusagen ein kleines Stück der Sauschwänzlebahn. Die Blumbergerin kümmert sich seit 20 Jahren um den Bahnshop.

Landesschau Baden-Württemberg SWR BW

Stand
AUTOR/IN
Katharina Prokopy