Schmuck aus Meerglas (Foto: Lisa Vöhringer)

Schöne Erinnerungen

Schmuck aus Meerglas

STAND
AUTOR/IN
Lisa Vöhringer

Dieser Schmuck aus Meerglas lässt sich einfach selbst herstellen! Urlaubserinnerungen verwandeln sich so zu einer persönlichen Kette oder Ohrring und sind auch ein perfektes Mitbringsel Geschenk!

Material

  • Gesammeltes Meerglas vom Strand
  • Schmuckdraht in Gold oder Silber
  • Rundholz, dünn oder Pinsel
  • Schleifgerät oder Schleifpapier für Glas (Diamantschleifpapier)
  • Baby Öl oder Pflanzenöl

Je nach gewünschtem Schmuckstück:
Anleitung 1: Kette oder 2 Ohrhaken
Anleitung 2: Ohrstecker, Schmuckkleber
Anleitung 3: Schmuckkleber, Schmuckfassung, Kette

So geht's:

1. Kette oder Ohrhänger mit Draht umwickelt

Anhänger und Ohrringe aus Draht (Foto: Lisa Vöhringer)
Lisa Vöhringer

1. Suchen Sie aus Ihrem gesammelten Meerglas ein passendes Stück für Ihr zukünftiges Schmuckstück heraus. Wenn Sie statt einer Kette Ohrringe fertigen möchten – suchen Sie zwei Stücke aus, die in Form und Größe gut zusammenpassen. Ansonsten bleibt die Anleitung gleich wie für den hier gezeigten Kettenanhänger.

2. Schleifen Sie das Meerglas zurecht, sodass es Ihrer gewünschten Form entspricht. Benutzen Sie hierzu ein Diamantschleifpapier bzw. einen Dremel mit passendem Schleifaufsatz.

3. Schneiden Sie nun vom Schmuckdraht eine passende Länge (je nach Größe Ihres Anhängers ca. 30-40 cm) ab und biegen Sie den Draht mittig um das dünne Rundholz herum (bei sehr dünnem Draht zweimal). Verzwirbeln Sie die Drahtenden fest darunter, sodass eine Schlaufe entsteht. Schieben Sie den Draht vom Rundholz und verdrehen Sie die beiden Drahtenden weiter miteinander bis zu einer maximalen Länge von der Hälfte Ihres Anhängers.

4. Legen Sie Ihrem Meerglas Anhänger auf den Draht, sodass oben die Schlaufe sichtbar ist und wickeln Sie dann den Draht fest um die Anhänger in wilden Mustern. Wiederholen Sie dasselbe mit dem zweiten Drahtende und achten Sie darauf das der Anhänger wirklich fest eingepackt wird. Führen Sie beide Drahtenden hinten nach oben zur Schlaufe zurück und wickeln Sie beide Drahtenden mehrfach um die Schlaufe. Reste die Überstehen werden eng abgeschnitten.

5. Anschließend können Sie eine Kette durch die Schlaufe Ihres Anhängers ziehen.

Schritt für Schritt zur Kette aus Draht

Das benötigte Material (Foto: Lisa Vöhringer)
Das benötigte Material: Gesammeltes Meerglas vom Strand, Schmuckdraht in Gold oder Silber, Rundholz, dünn oder Pinsel, Schleifgerät oder Schleifpapier für Glas (Diamantschleifpapier), Baby Öl oder Pflanzenöl, Kette Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen
Schleifen Sie das Meerglas zurecht, sodass es Ihrer gewünschten Form entspricht. Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen
Benutzen Sie hierzu ein Diamantschleifpapier bzw. einen Dremel mit passendem Schleifaufsatz. Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen
Schneiden Sie nun vom Schmuckdraht eine passende Länge (je nach Größe Ihres Anhängers ca. 30-40 cm) ab und biegen Sie den Draht mittig um das dünne Rundholz herum (bei sehr dünnem Draht zweimal). Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen
Verwirbeln Sie die Drahtenden fest darunter, sodass eine Schlaufe entsteht. Schieben Sie den Draht vom Rundholz und verdrehen Sie die beiden Drahtenden weiter miteinander bis zu einer maximalen Länge von der Hälfte Ihres Anhängers. Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen
Legen Sie Ihrem Meerglas Anhänger auf den Draht, sodass oben die Schlaufe sichtbar ist und wickeln Sie dann den Draht fest um die Anhänger in wilden Mustern. Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen
Wiederholen Sie dasselbe mit dem zweiten Drahtende und achten Sie darauf das der Anhänger wirklich fest eingepackt wird. Führen Sie beide Drahtenden hinten nach oben zur Schlaufe zurück und wickeln Sie beide Drahtenden mehrfach um die Schlaufe. Reste die Überstehen werden eng abgeschnitten. Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen
Anschließend können Sie eine Kette durch die Schlaufe Ihres Anhängers ziehen. Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen

Schritt für Schritt zu den Ohrringen aus Draht

Das benötigte Material (Foto: Lisa Vöhringer)
Das benötigte Material: Gesammeltes Meerglas vom Strand, Schmuckdraht in Gold oder Silber, Rundholz, dünn oder Pinsel, Schleifgerät oder Schleifpapier für Glas (Diamantschleifpapier), Baby Öl oder Pflanzenöl, 2 Ohrhaken Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen
Schneiden Sie nun vom Schmuckdraht eine passende Länge (je nach Größe Ihres Anhängers ca. 30-40 cm) ab und biegen Sie den Draht mittig um das dünne Rundholz herum (bei sehr dünnem Draht zweimal Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen
Verzwirbeln Sie die Drahtenden fest darunter, sodass eine Schlaufe entsteht. Schieben Sie den Draht vom Rundholz und verdrehen Sie die beiden Drahtenden weiter miteinander bis zu einer maximalen Länge von der Hälfte Ihres Anhängers. Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen
Legen Sie Ihrem Meerglas Anhänger auf den Draht, sodass oben die Schlaufe sichtbar ist Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen
Wickeln Sie dann den Draht fest um die Anhänger in wilden Mustern. Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen
Wiederholen Sie dasselbe mit dem zweiten Drahtende und achten Sie darauf das der Anhänger wirklich fest eingepackt wird. Führen Sie beide Drahtenden hinten nach oben zur Schlaufe zurück und wickeln Sie beide Drahtenden mehrfach um die Schlaufe. Reste die Überstehen werden eng abgeschnitten. Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen
Nun können Sie die fertigen Steine in die Ohrhänge fädeln. Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen

2. Ohrstecker

Lisa Vöhringer (Foto: Ohrstecker aus Meerglas)
Ohrstecker aus Meerglas

1. Suchen Sie aus Ihrem gesammelten Meerglas zwei möglichst ähnliche Stücke (in Größe und Form) heraus.

2. Schleifen Sie das Meerglas zurecht, sodass es Ihrer gewünschten Form entspricht. Benutzen Sie hierzu ein Diamantschleifpapier für Glas bzw. einen Dremel mit passendem Schleifaufsatz.

3. Runde Meerglas Steine eignen sich für Ohrstecker besonders gut. Wenn eine Seite dabei abgeflacht ist – perfekt – nutzen Sie diese, um den Ohrstecker aufzukleben.

Schritt für Schritt zu den Ohrsteckern

Das benötigte Material (Foto: Ohrstecker aus Meerglas)
Das benötigte Material: Gesammeltes Meerglas vom Strand, Schleifgerät oder Schleifpapier für Glas (Diamantschleifpapier), Baby Öl oder Pflanzenöl, Ohrstecker, Schmuckkleber Ohrstecker aus Meerglas Bild in Detailansicht öffnen
Suchen Sie aus Ihrem gesammelten Meerglas zwei möglichst ähnliche Stücke (in Größe und Form) heraus. Schleifen Sie das Meerglas zurecht. Ohrstecker aus Meerglas Bild in Detailansicht öffnen
Runde Meerglas Steine eignen sich für Ohrstecker besonders gut. Wenn eine Seite dabei abgeflacht ist – perfekt – nutzen Sie diese, um den Ohrstecker aufzukleben. Ohrstecker aus Meerglas Bild in Detailansicht öffnen
Fertig sind die Ohrstecker Ohrstecker aus Meerglas Bild in Detailansicht öffnen

3. Meerglas einfassen

Den Anhänger durch eine Kette ziehen und fertig! (Foto: Lisa Vöhringer)
Lisa Vöhringer

1. Eine weitere Möglichkeit Meerglas in Schmuck zu verwandeln ohne das Bohrlöcher notwendig sind ist das Einfassen in fertige Schmuckfassungen. Ob Kette, Armband oder Ohrringe hier gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten.

2. Schleifen Sie das Meerglas zurecht, sodass es Ihrer gewünschten Form entspricht. Benutzen Sie hierzu ein Diamantschleifpapier für Glas bzw. einen Dremel mit passendem Schleifaufsatz.

3. Ob einzelnes Meerglas oder viele kleine Meerglas-Scherben – hier können Sie sich gestalterisch ganz frei austoben. Arrangieren Sie das Meerglas in der Fassung an die gewünschte Position und kleben Sie die Stücke mit Schmuckkleber fest.

Schritt für Schritt zum Einfassen con Schmuckanhängern

Das benötigte Material: (Foto: Lisa Vöhringer)
Das benötigte Material: Gesammeltes Meerglas vom Strand, Schleifgerät oder Schleifpapier für Glas (Diamantschleifpapier), Baby Öl oder Pflanzenöl, Schmuckkleber, Schmuckfassung, Kette Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen
Schleifen Sie das Meerglas zurecht, sodass es Ihrer gewünschten Form entspricht. Arrangieren Sie das Meerglas in der Fassung an die gewünschte Position. Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen
Die Stücke mit Schmuckkleber festkleben. Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen
Den Anhänger durch eine Kette ziehen und fertig! Lisa Vöhringer Bild in Detailansicht öffnen

Im Studio: Lisa Vöhringer, Desihnerin

Noch mehr Schmuck zum Selbermachen

Seien Sie kreativ Schmuck aus handgeschöpftem Papier

Papierherstellung ist für Jung und Alt ein spannendes Verfahren und sehr leicht lernbar. Durch das hinzufügen getrockneter Blüten entstehen so schöne Kombinationen für die Schmuckherstellung!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Selbermachen Marmorierte Kette aus Modelliermasse

Modeschmuck ist vielseitig, er ist günstig und er gibt uns die Möglichkeit, zu experimentieren, Akzente zu setzen und aktuelle Trends nach Lust und Laune auszuprobieren. Mit dieser selbstgemachten Kette können Sie sich kreativ neu stylen.  mehr...

Einfach selbst gemacht Schmuck aus Modelliermasse

Die Schmuckherstellung mit Modelliermasse bietet viele Möglichkeiten die eigenen Ideen zu verwirklichen. Das Material ist kinderleicht zu verarbeiten und macht Spaß. Probieren Sie es doch einmal aus!  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Lisa Vöhringer