STAND

Ein Film von Lutz Näkel

Niedertiefenbach liegt im Einrich, einer Landschaft im Taunus ganz im Nordosten von Rheinland-Pfalz. Der Name des Orts ist bezeichnend – Niedertiefenbach liegt tatsächlich deutlich tiefer als seine Nachbardörfer.

Die Waldstraße ist mit 150 Metern Länge eine der kürzeren Straßen des Ortes, führt aber als Wirtschaftsweg weiter in den Gemeindewald – daher ihr Name. Im mittleren Teil der Straße lebt und arbeitet auch der Bürgermeister des Orts, Volkmer Obst. In den Neunzigerjahren hat er hier eine Autowerkstatt eröffnet – er hatte immer schon Benzin im Blut. „Mit neun bin ich schon Motorrad gefahren, und Traktor, bei mir musste immer was brummen“, sagt er lachend.

Niedertiefenbach in Bildern

HZL, Niedertiefenbach, Waldstraße, Ortsansicht (Foto: SWR)
Die Taunusgemeinde Niedertiefenbach liegt südlich der Lahn. Bild in Detailansicht öffnen
Die Kirche in Niedertiefenbach ist die älteste im ganzen Einrich. 1185 gebaut, finden hier immer noch Gottesdienste statt. Bild in Detailansicht öffnen
Abwechslung ist garantiert im Haus von Familie Obst. Kinder und Enkelkinder leben hier mit im Haus. Bild in Detailansicht öffnen
Nico Schuhmacher steht ganz am Anfang seiner Selbständigen-Karriere. Er hat vor zwei Jahren die Metzgerei in der Waldstraße übernommen. Bild in Detailansicht öffnen

Ein paar Häuser weiter, im oberen Teil der Waldstraße, hat Nico Schumacher seine Karriere als Selbständiger gerade erst begonnen. Der Metzger hat vor zwei Jahren die alteingesessene Fleischerei des Orts übernommen und betreibt dort seinen Fleisch- und Wursthandel mit angeschlossenem Partyservice – momentan ein schwieriges Geschäft. „Durch Corona fallen die Dorffeste hier im Ort und in den Nachbardörfern aus, das hat mir den Umsatz ziemlich vermiest“, sagt der junge Mann. Und hofft, dass im nächsten Jahr die Geschäfte in der Waldstraße wieder besser laufen.

HZL, Niedertiefenbach, Waldstraße, Karte (Foto: SWR)
HZL, Niedertiefenbach, Waldstraße, Karte
STAND
AUTOR/IN