STAND

Ein Film von Stefanie Fink

Wer nach Deimberg will, für den geht es zwangsläufig bergauf. Die kleine Gemeinde (101 Einwohner), die zum Kreis Kusel gehört, liegt auf einer Anhöhe und bietet einen Rundumblick, der für den kalten Wind, der hier oft weht, locker entschädigt.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Die tolle Lage lockt viele Städter nach Deimberg; sie nehmen die Pendelkilometer nach Kaiserslautern und Kusel im Tausch fürs Naturerlebnis gerne in Kauf. Mit den Zugezogenen kommt neues Leben nach Deimberg: man renoviert oder baut, tauscht sich aus, zieht Kinder groß und schmunzelt gemeinsam über den Kreisel, der seit neuem eine Kreuzung ersetzt, aber selten mehr als ein Auto gleichzeitig aufnimmt. Auch "An der Steinreiß" verändert sich manches. Neun Häuser verteilen sich über die leicht ansteigende Straße; in einem davon wohnt die Bürgermeisterin. Die seinerzeit aus München zugezogene und nach wie vor bayrisch artikulierende Wahl-Deimbergerin freut sich, dass die Sanierungsarbeiten am Dorfgemeinschaftshaus flott vorangehen.

Deimberg in Bildern

Hierzuland Deimberg Unimog (Foto: SWR)
Der Feuerwehr Unimog von Deimberg. Bild in Detailansicht öffnen
Auch 40 Milchkühe haben ein Zuhause an der Steinreiß. Bild in Detailansicht öffnen
Janosch Engel ist im Gemeinderat und hilft gerne aus mit seinem Traktor, wenn es im Ort was zu tun gibt. Bild in Detailansicht öffnen
Der morgendliche Nebel hält Martin Reidenbach nicht von der Arbeit ab. Bild in Detailansicht öffnen

Moderner, luftiger und offener soll die frühere Flak-Halle werden. Der junge Mann aus dem Nachbarhaus engagiert sich als Gemeindearbeiter und im Gemeinderat. Das Mannheimer Ehepaar, das das zurückgesetzte Häuschen mit dem Super-Panorama bezogen hat, nimmt für den Traum vom Landleben einen Jobwechsel in Kauf. Während der Landwirt, der am oberen Ende der Straße einen Milchviehbetrieb unterhält, es am liebsten sähe, wenn sich nicht allzuviel für ihn ändern würde. 

Hierzuland Karte Deimberg (Foto: SWR)
Karte Deimberg
STAND
AUTOR/IN