Die Lahnstraße in Dausenau

STAND

Ein Film von Natascha Walter

Dausenau im Rhein-Lahn Kreis ist ein Ort mit rund 1.300 Einwohnern. Seitdem die Umgehungsstraße gebaut wurde, ist es in der Lahnstraße idyllisch.

Video herunterladen (16,4 MB | MP4)

Noch vor gut zehn Jahren donnerten Tag und Nacht die Autos und Lkw durch die Lahnstraße. Die alten Fachwerkhäuser trotzten den Blechlawinen über Jahrzehnte, doch Lebensqualität hatten die Bewohner der Lahnstraße keine.

Hierzuland Freiwillige Helfer  (Foto: SWR)
Sie bringen hier alles auf Vordermann. Die "Dausenauer Aktenmächer", eine Rentnergruppe, die sich um die Gartenanlagen kümmert. Bild in Detailansicht öffnen
Aus einem verwilderten Gelände hat die Dausenauer Rentnergang eine richtige Promenade geschaffen. Auch Boote legen wieder an, seitdem der Leinpfad unterhalb der Lahnstraße so schön gestaltet ist. Bild in Detailansicht öffnen
Rund 2000 Liter Bier brauen die Männer von der Duzenower Braukultur. Und weil es Ihnen so gut schmeckt, ist es meist auch schnell ausgetrunken. Bild in Detailansicht öffnen

Seit dem Bau der Umgehungsstraße ist die Straße mit den beiden ehemaligen Wehr- und Zolltürmen, der alten Schule und dem historischen Rathaus zu einem Kleinod geworden.

An allen Ecken und Verkehrsinseln blüht es, das Rathaus ist mit Blumenkästen geschmückt. Und der Leinpfad an der Lahn unterhalb der Straße wurde wieder begehbar gemacht. Seit einiger Zeit gibt es sogar wieder einen Bootsanleger.

Hierzuland Ortsbild (Foto: SWR)
hzl-dausenau
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen