STAND

Ein Film von Peter Thielen

Video herunterladen (75,6 MB | MP4)

Dreis-Brück Ortsansicht (Foto: SWR, SWR -)
Dreis-Brück SWR -

Wenn auf der Hauptstraße im Dreis-Brücker Ortsteil Brück das Stroh zu einem großen Rad gebunden wird, dann steht der Winteraustrieb an. Es ist eine Tradition die hier noch jedes Jahr von der Dorfjugend gepflegt wird. Höhepunkt ist, wenn am Abend das brennende Rad den Dorfberg hinunter gerollt wird. Je weiter das Rad rollt, desto besser wird das Jahr werden, so der Glaube. Anschließend trifft man sich zu Eierkuchen und einem guten Schluck und lässt den Abend ausklingen.

Doch wir stellen natürlich nicht nur die Hauptstraße an diesem Feiertag vor sondern, wie immer, auch die Geschichten des Alltags in der Straße. So etwa die von Werner Kirstgen, der seit 18 Jahren der Gemeindediener im Ort ist. Sein Reich ist der Bauhof in der Hauptstraße und da hat er neben allen nötigen Maschinen auch einige echte Schätze gelagert, wie etwa die erste Feuerwehrspritze des Ortes aus dem Jahre 1909.

Eine weitere Geschichte ist die von Gregor Jaax, der seit 60 Jahren der Küster der Brücker Kirche ist, ein Rekord und ein Ende ist nicht absehbar, denn das Gotteshaus ist für den 80 jährigen eine Herzensangelegenheit. Und wir stellen Dorette Haufler vor, die in der Hauptstraße kunstvolle Weidengeflechte herstellt.

STAND
AUTOR/IN