Am Markt in Bechtheim

Ein Film von Arnold Groß

Dauer
Bechtheim (Foto: SWR, SWR -)
Ortsansicht von Bechtheim SWR -

Das rheinhessische Dorf Bechtheim trägt den Beinamen "Kleinod im Wonnegau". Es liegt zwischen Alzey und Worms, unweit der A-61, an der ein Schild auf das Wahrzeichen 1800-Einwohner-Gemeinde verweist: die romanische Basilika, deren Ursprünge bis ins achte Jahrhundert zurückreichen. Aber auch die 1910 erbaute evangelische Kirche und die ehemalige Synagoge des Ortes sind sehenswert.

Kinder auf Stelzen (Foto: SWR, SWR -)
Pausenhof der Grundschule SWR -

Viele Brunnen prägen das Ortsbild von Bechtheim, das zu den größten weinbautreibenden Gemeinden von Rheinland-Pfalz gehört. Hierzuland führt uns in die Dorfmitte, an den Marktplatz, der – und das dürfte einmalig in Rheinland-Pfalz sein – als Pausenhof der Grundschule dient.

Mann auf Fahrrad (Foto: SWR, SWR -)
Gemeindearbeiter aus Bechtheim SWR -

Darüber hinaus stellt uns der Film einen Gemeindearbeiter vor, der fast alles sammelt, einen Schriftsteller und Journalisten, der durch eine Schummelei bundesweit bekannt wurde und einen Feuerwehr-"Dinosaurier", dessen imposante Erscheinung schon mal vom Brandgeschehen ablenken kann. All das ist am Markt in Bechtheim zu finden.

Karte Bechtheim (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND