Ortsansicht von Ailertchen (Foto: SWR, SWR -)

Die Hauptstraße in Ailertchen

Ein Film von Gudrun Fünter

Ailertchen liegt auf einem Hochplateau im Westerwald. Die B 255 führt mitten durch das Dorf und heißt hier Hauptstraße. Eine gerade Straße, auf der häufig gerast wird. So kommt es rund um Ailertchen auch immer wieder zu Verkehrsunfällen.

Dauer

Als vor kurzem ein Wildschwein überfahren wurde, stellte ein Landwirt aus Ailertchen fest, dass das Tier eine Bache war und Frischlinge haben musste. Die Jungtiere fand er in einem Gebüsch ganz in der Nähe. Auf seinem Bauernhof an der Hauptstraße zieht er drei der Tierwaisen jetzt von Hand auf. Eine Institution an Ailertchens Hauptstraße ist der "Brummi-Grill". Seit 30 Jahren ist Friedhelm Weber Anlaufstelle für hungrige Durchreisende, aber auch für Einheimische. Denn der Brummi-Grill ist eine Heimat und die Kunden sind oft Stammkunden.

Ailertchen in Bildern

Die Bürgermeisterin mit Anwohnern (Foto: SWR, SWR -)
Die Bürgermeisterin mit Anwohnern SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Der Brummi-Wirt von Ailertchen SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Der Sechs-Uhr-Platz von Ailertchen SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Traditionell beteiligt sich Ailertchen am Aktionstag "Saubere Landschaft". Freiwillige sammeln Müll am Straßenrand ein, kümmern sich auch um die Hauptstraße. Und weil Ailertchens junge Bürgermeisterin agil ist und viele anspornt, mitzuhelfen, hat der Dreck-Weg-Tag im Dorf fast schon Volksfest-Stimmung: Nach dem Müllsammeln gibt es für alle kostenlose Getränke und Grillwürstchen am Feuerwehrhaus. Links und rechts der viel befahrenen Hauptstraße lebt es sich entspannter. Dort ist auch der "Six ouerns Platz", der "Sechs-Uhr-Platz" von Ailertchen. Bei schönem Wetter trifft man sich dort abends zum Plausch.

Karte von Ailertchen (Foto: SWR, SWR -)
Karte von Ailertchen SWR -
STAND