Fake-News und Verschwörungstheorien

Gezielte Falschmeldungen zur Corona-Impfung

STAND

Seit einigen Wochen landen immer wieder Flyer in den Briefkästen, die mit Falschinformationen über die Corona-Impfung die Bevölkerung zu verunsichern suchen.

Video herunterladen (12,4 MB | MP4)

Sogar der Papst hat es gemacht und an alle appelliert, es ihm gleich zu tun: sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen.

Die Impfbereitschaft steigt. Nach einer ARD-Meinungsumfrage, dem ARD-Deutschlandtrend vom 9.01.21, wollen sich 54 Prozent der Deutschen "auf jeden Fall" impfen lassen. Weitere 21 Prozent sagen, sie wollen sich wahrscheinlich impfen lassen.

Das ist deutlich mehr als noch Ende vergangenen Jahres, aber immer noch nicht genug. Benötigt werden laut RKI - Robert-Koch-Institut - rund 70 Prozent der Bevölkerung, um die sogenannte Herdenimmunität gegen Corona zu erreichen.

Einige Virologen und Epidemiologen halten diese Quote aber mittlerweile für zu niedrig und sprechen von mindestens 80 Prozent. In diesem Sinne haben also noch zu viele Menschen Skepsis gegenüber der Impfung.

Vor diesem Hintergrund erscheinen Fake-News und Verschwörungstheorien umso abwegiger und beunruhigender.

Die Verfasser nennen sich "Ärzte für Aufklärung". Mit dabei sind auch tatsächlich zugelassene Ärzte, aber auch Homöopathen, Heilpraktiker und Esoteriker. Mit vermeintlich wissenschaftlich-basierten Daten wettern sie gegen die Corona-Impfungen.

Auch die altbekannte Verschwörungstheorie, der US-amerikanische Tech-Milliardär Bill Gates stecke hinter der Pandemie und wolle sich mit den Impfungen bereichern, taucht immer wieder auf.

Mit Flugblättern, die Falschinformationen verbreiten, soll die Bevölkerung verunsichert werden. (Foto: SWR)
Mit Flugblättern, die Falschinformationen verbreiten, soll die Bevölkerung verunsichert werden.

Auch in Traben-Trabach sind Flugblätter in Briefkästen gelandet. Der Ortsbürgermeister ist beunruhigt. Er sagt, seine Bevölkerung sei sehr alt und vielleicht beeinflussbar durch diese dubiösen Flyer, zumal sie mit "Ärzte für Aufklärung" gekennzeichnet seien. Er rät seinen Bürgern dazu, Fragen und Bedenken rund um die Impfung mit dem Hausarzt zu besprechen.

Fazit

Von der Behauptung zur alternativen Wahrheit Wie Fake News funktionieren und zu erkennen sind

Fake News, "gefälschte Nachrichten", sind Informationen, die echt aussehen, aber frei erfunden sind. Die Macher verfolgen damit klare Ziele.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Überblick SWR3-Faktenchecks Wir prüfen Fake-News und Lügen

Panikmache, falsche Fakten und Verschwörungstheorien verunsichern bei Whatsapp & Co. Hier findest du Faktenchecks – und wir zeigen, wie du die Fakes erkennen kannst.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen