Internationaler Tag der Pressefreiheit

Gewalt gegen Journalisten in Deutschland hoch wie nie

STAND

Video herunterladen (20,6 MB | MP4)

Lediglich "zufriedenstellend" sei die Lage mittlerweile - so schätzt "Reporter ohne Grenzen" die Pressefreiheit in Deutschland ein. Im aktuellen Ranking der Organisation zum weltweiten Stand der Pressefreiheit (Stand 3. Mai 2022) ist Deutschland zum zweiten Mal abgerutscht, um drei Plätze auf Rang 16. Immer häufiger werden Presseschaffende auch hierzuland bedroht und angegriffen. Eine Entwicklung, die für unserer Demokratie zur Bedrohung werden kann.

Mehr zum Thema

Unabhängiger Journalismus? Nicht erwünscht! Darum ist Pressefreiheit so wichtig für uns alle

Die Freiheit der Presse ist einer der wichtigen Grundpfeiler unserer Demokratie. Wo ist sie in Gefahr, wo wird Pressefreiheit (noch) hoch gehalten? SWR1 Korrespondenten berichten.  mehr...

Wahr oder erfunden? | Tag der Pressefreiheit News und Fakenews

Welche Kriterien benutzen wir, um zu entscheiden, ob eine Nachricht wahr oder erfunden ist? In Zeiten von Facebook, Twitter und Co ist diese Frage immer schwieriger zu beantworten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN