Erdbeer-Biskuit-Schnitten mit Basilikum-Sahne

Rezept

Erdbeer-Biskuit-Schnitten mit Basilikum-Sahne

Stand
REZEPTAUTOR/IN
Horst Stetter

Horst Stetter mag keinen Schnick-Schnack, sondern ganz ehrliches solides Essen. Über 20 Jahre lang hat Horst seine Küchentipps an Männer in VHS-Kursen weitergegeben, und das ganz ohne je eine Kochausbildung gemacht zu haben.  Er hat einfach schon immer besser als seine Frau gekocht, sagt der 79-Jährige.

Eine viereckige Backform (20x20 cm) mit Backpapier auskleiden. Das Backpapier dann dünn mit Butter mit einfetten, dabei den Rand nicht fetten.

100 Gramm Weizenmehl mit

100 Gram Speisestärke und

3 Tl Backpulver (gestrichen volle Teelöffel) mischen.

3 ganze Eier in einer Schüssel aufschlagen, mit 4 El heißem Wasser mit dem Handrühr-Gerät mit dem Schneebesen etwa 1 Minute schaumig schlagen.

150 Gramm Zucker und

1 Päckchen Vanillinzucker in 1 Minute einstreuen und die Eimasse 4 Minuten auf höchster Stufe weiterschlagen.

Die Hälfte der Mehlmischung darüber sieben und auf niedrigster Stufe weiterrühren, dann den Rest der Mehlmischung darüber sieben und unterrühren. Den Teig in die gefettete Backform füllen, glattstreichen und sofort in den Backofen bei 180 Grad stellen und 15 – 20 Minuten backen. (Man kann durch leichtes Auflegen der Hand vor dem Heraus-nehmen aus dem Rohr prüfen, ob der Biskuit fertig gebacken ist.

Der Teig soll sich watteähnlich anfühlen und nicht mehr feucht sein. Nach dem Backen den Kuchen auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen und das Backpapier abziehen. Auskühlen lassen. Den ausgekühlten Kuchen mittig durchschneiden und auf die untere Hälfte, mit einem Spatel

Erdbeer-Aufstrich aus dem Glas, verteilen. Die obere Hälfte daraufsetzen und diese mit einer Mischung aus

200 Gramm Mascarpone und (auch Frischkäse, mit etwas flüssiger Sahne verrührt, möglich)

50 Gramm Puderzucker und

150 Gramm Erdbeeren in kleine Stücke geschnitten, bestreichen. Den Kuchen dann in Stücke schneiden und diese Stücke dann einzeln mit halbierten Erdbeeren belegen. Vor dem Servieren mit

1 El Basilikum fein in Streifen schneiden.

100 ml Schlagsahne frisch aufschlagen schlagen, (ev. mit Sahnesteif) und mit den Basilikumstreifen mischen. Die Schnitten damit verzieren. Wenn man den Kuchen einen Tag vor dem Verzehr zubereitet, empfiehlt es sich, die Erdbeeren mit rotem Tortenguss zu überziehen.

Mehr Rezepte von Horst Stetter

So kann man Erdbeeren mal anders zubereiten

Erdbeeren sind wahre Vitamin-C-Bomben. Auch im geringen Zuckergehalt sind die sie anderen Früchten voraus. Die meisten essen Erdbeeren im Kuchen oder als süßen Snack für Zwischendurch. Man kann sie aber auch ganz anders zubereiten, zum Beispiel deftig mit Spargel.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stand
REZEPTAUTOR/IN
Horst Stetter