Trauben-Schmand-Kuchen mit Baiser (Foto: SWR)

Rezept

Trauben-Schmand-Kuchen mit Baiser

STAND
KOCH/KÖCHIN
Lucia Kranz

Jetzt ist die Zeit für Traubenkuchen mit Schmand und Baiser-Haube von Konditormeisterin Lucia Kranz aus Mendig. Ein süßes Rezept mit bunt gemischten Tafeltrauben - blaue, rote, weiße, gelbe und grüne.

Zutaten

Für den Teig:

  • 280 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Vanilleschote
  • 70 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 40 ml neutrales Öl
  • 3 EL Milch
  • 1 Ei (Gr. M)

Für die Füllung:

  • 500 g kernlose Tafeltrauben (bunt gemischt)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 250 g Schmand
  • 100 g Schlagsahne
  • 3 EL Milch
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 Prise Salz

Für das Baiser:

  • 3 Eiweiß (Gr. M)
  • 250 g Zucker
  • Zitronensaft
  • 20 g Mandelblättchen

Außerdem:

  • Springform (∅ 26 cm)
  • weiche Butter für die Form
  • Backpapier
  • Spritzbeutel mit Sterntülle

Zubereitung

1. Für den Teig Mehl und Backpulver mischen. Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Mit Zucker, Salz, Öl, Milch, Ei und der Mehlmischung mit den Knethaken des Handrührers kurz zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen, etwas flachdrücken und in Frischhaltefolie gewickelt kaltstellen, bis die Füllung zubereitet ist.

2.Backofen auf 175 °C Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Boden und Rand einer Springform (∅ 26 cm) fetten.

3. Für die Füllung Trauben waschen, abtropfen lassen und von den Stielen zupfen. 10 Trauben für die Garnitur beiseite legen. Zitrone heiß waschen, trocknen und die Schale fein abreiben.

4. In einer Schüssel Schmand, Sahne, Milch, Eier, Vanillezucker, Stärke, 1 Prise Salz und Zitronenschale mit einem Teigschaber verrühren. Abgezupfte Trauben unterheben.

5. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (∅ 32-34 cm) ausrollen. Ausgerollten Teig in die Form legen, dabei einen 3-4 cm hohen Rand formen. Teig andrücken.

6. Traubencreme auf dem Teig glattstreichen. Im heißen Ofen auf dem Rost im unteren Ofendrittel 40-50 Minuten backen.

7. Inzwischen für das Baiser Eiweiß, Zucker und 1 Spritzer Zitronensaft mit den Quirlen des Handrührers zu einem stabilen Eischnee aufschlagen. Eischnee in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

8. Kuchen aus dem Ofen nehmen, Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eischnee als Rosen auf den Traubenkuchen spritzen. Mandelblättchen gleichmäßig auf den Kuchenrand streuen. Beseitegestellte Trauben halbieren und gleichmäßig auf dem Baiser verteilen. Kuchen auf dem Rost in der Backofenmitte 4-7 Minuten bräunen.

Tipp: Beim Bräunen des Baisers immer danebenstehen und aufpassen, dass das Baiser nicht zu dunkel wird.

9. Traubenkuchen in der Form auf einem Gitter abkühlen lassen, dann Kuchen aus der Form lösen und auf eine Platte setzen.

Mehr dazu

Rezepte Weintraubentorte mit Knusperboden

Sahniger Joghurt mit Trauben unter einem erfrischenden Weincreme-Topping. So frisch wie fantastisch. Der Boden ist ein Knusperhit.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Käsesalat mit Trauben

Würziger Käse trifft auf Trauben und Walnüsse. Das Ergebnis kann sich sehen und vor allem schmecken lassen. Ein köstliches und schmackhaftes Rezept.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezept Zwetschgenkuchen mit Pekannusskernen

Der Zwetschgenkuchen ist einfach mal falsch herum gebacken. Die Zwetschgenhälften werden nämlich auf den Boden einer Kuchenform gelegt, der Teig daraufgeben und nach dem Backen wird der Kuchen gestürzt.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
KOCH/KÖCHIN
Lucia Kranz