Folge 674 Schweden: Bahnen-Gruben-Einsamkeit

Die Inlandsbahn feierte 2007 ihren 100sten Geburtstag. Wir waren beim Jubiläum und zeigen Ihnen eine Fahrt in den hohen Norden.

Dauer

Es ist eine Eisenbahnstrecke, die auf einer Länge von knapp 1.300 Kilometern das grüne Herz Schwedens erschließt: die berühmte Inlandsbahn. Die Strecke feierte 2007 ihren runden Geburtstag, war es doch im Frühjahr 1907, als der Spatenstich erfolgte für diese Verbindung durch die endlosen Wälder Schwedens. Eine Eisenbahn mitten in der Einsamkeit, die nur durch vereinzelte Ortschaften an der Strecke unterbrochen wird.

Nicht zu vergessen die berühmteste Linie des Landes, der Polarkreis. Die wohl bedeutendste Firma in Schwedens Norden ist die Minengesellschaft LKAB mit riesigen Eisenerzgruben in Kiruna und Gällivare. Lebensader der Firma ist die Erzbahn mit den beiden Häfen Lulea an der Ostsee und Narvik an der Nordsee. Jedes Jahr sind mehr als 7.000 Güterzüge unterwegs.

(ESD: 27.04.2008)

EIN FILM VON
STAND