Die Bennauer Straße in Köttingen

STAND

Ein Film von Jens Doumen

Die Westerwaldgemeinde Köttingen ist ein Ortsteil von Asbach und liegt direkt an der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen, gut zwanzig Kilometer westlich von Altenkirchen.

Video herunterladen (193,9 MB | MP4)

Nur knapp 100 Menschen leben in Köttingen. Dörfersterben ist hier kein Thema. Im Gegenteil, die Einwohnerzahl steigt hier seit Jahrzehnten. Überall im Dorf wird neu gebaut, aber auch alte Gebäude werden von jungen Familien mit neuem Leben erfüllt.

Hierzuland Köttingen Anwohner (Foto: SWR)
Der Rasenmäherverein pflegt den Ortsmittelpunkt das ganze Jahr, und zur Adventszeit wird er dann vom halben Dorf richtig herausgeputzt. Bild in Detailansicht öffnen
Am Dorfplatz in der Bennauer Straße gehen die Weihnachtsvorbereitungen in den Endspurt – und alle machen mit. Bild in Detailansicht öffnen
Nachdem der Baum steht, geht es zum gemütlichen Teil in die Scheune der Familie Schwalbach, seit Jahrzehnten die inoffiziell-offizielle Dorfkneipe. Bild in Detailansicht öffnen

Das sieht man besonders in der Bennauer Straße, einer von zwei Straßen im Dorf. Hier gibt es sogar eine Schule – allerdings nicht für Kinder, sondern für Hundewelpen aus eigener Zucht.

Auch die Mutter-Kind-Gruppe besteht nicht aus Menschen, sondern aus Kühen. Das Hobby einer jungen Familie, die erst vor kurzem hierher gezogen ist.

Tiere spielen hier grundsätzlich eine Hauptrolle, denn auch eine junge Reiterin hat hier ihr Paradies für Pferde erschaffen. Das Zwischenmenschliche kommt natürlich auch nicht zu kurz. Es wird zusammen angepackt und gefeiert.

Hierzuland Köttingen Karte (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen