Teigtaschen mit Lauch (Foto: SWR)

Rezepte

Teigtaschen mit Lauch und Schinken

STAND
KOCH/KÖCHIN
Caroline Autenrieth

Caroline Autenrieth verarbeitet Lauch als würzige Füllung für saftige Teigtaschen aus Hefeteig. Dazu gesellen sich Schinken und Käse.

Zutaten

Für den Teig:

  • 500 g Weizenmehl (Type 405)
  • 0,5 Würfel Hefe, frisch
  • 200 ml Wasser, lauwarm
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker

Für die Füllung:

  • 2 Kartoffeln, mehligkochend
  • etwas Salz
  • 400 g Lauch
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Comté-Käse, alternativ Bergkäse oder Greyerzer
  • 100 g Kochschinken
  • etwas Pfeffer
  • 1 Eigelb
  • etwas Kümmel, nach Belieben
  • etwas grobes Salz

Für den Karottensalat:

  • 8 Karotten
  • 1 Apfel (z. B. Elstar)
  • 1 Biozitrone, Saft und etwas abgerieben Schale davon
  • etwas Salz
  • etwas Zucker
  • 5 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

1. Für den Teig Mehl in eine Schüssel sieben. Die Hefe mit 20 ml Wasser verrühren und auflösen.

2. Jogurt, Olivenöl, Salz und Zucker zum Mehl geben. Hefe und übriges Wasser nach und nach mit Handrührgerät oder Küchenmaschine (Knethaken!) unterkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht der nur noch ganz leicht klebt.

3. Den Teig mit etwas Mehl bestäuben. Mit einem Küchentuch abdecken und ca. 30 Minuten gehen lassen.

4. Inzwischen für die Füllung die Kartoffeln schälen, abbrausen und in Würfel schneiden.

5. Kartoffeln in Salzwasser ca. 10 Minuten weich kochen. Abgießen, ausdampfen lassen.

6. Kartoffeln mit einer Gabel zerdrücken.

7. Lauch putzen, abbrausen und fein schneiden. Lauch und Brühe in einen Topf geben, ca. 10 Minuten weich dünsten und abkühlen lassen.

8. Den Käse fein reiben. Schinken in feine Würfel schneiden.

9. Den Lauch evtl. etwas abtropfen lassen. Mit Kartoffeln, Käse sowie Schinken mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

10. Für den Teig eine Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben. Den Teig etwa 3 mm dünn ausrollen.

11. Aus dem Teig Kreise ausstechen (Durchmesser ca. 12 cm).

12. Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

13. Auf eine Hälfte des Teiges jeweils etwas von der Füllung verteilen. Anschließend die ungefüllte Teighälfte darüberklappen und die Ränder mit einer Gabel andrücken.

14. Die Teigtaschen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

15. Eigelb (nach Belieben mit 1-2 TL Wasser) verrühren. Die Oberfläche der Teigtaschen mit dem Eigelb bestreichen. Mit Kümmel und Meersalz bestreuen.

16. Teigtaschen auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten goldbraun backen.

17. In der Zwischenzeit für den Salat Möhren und Apfel putzen, bzw. schälen, entkernen, raspeln und in einer Schüssel mischen.

18. Zitronensaft und etwas -schale (nach Belieben), Salz, 1-2 Prisen Zucker und Öl zu einer Vinaigrette verrühren und mit den vorbereiteten Salatzutaten mischen.

19. Teigtaschen aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und mit dem Salat servieren.

Noch mehr Teigtaschen

Rezepte Teigtaschen mit Hack-Gemüsefüllung

Abravi Kotor hüllt Hackfleisch und knackiges Gemüse in einen knusprigen Teig. Dazu gibt es Endiviensalat mit Orangendressing!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Piroggen mit Kartoffel-Quark-Füllung

Rainer Klutsch macht Teigtaschen mit einer Füllung aus Zwiebeln und Quark. Dazu gibt es geschmortes Sauerkraut mit Trauben.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Teigtaschen mit Kartoffeln und Spinat

Serkan Güzelcoban hüllt Gemüse und Gewürze in Teig. Beim Braten verschmilzt alles zu einer delikaten Einheit. Die Teigtaschen werden knusprig gebraten und mit Butter bestrichen - köstlich!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
KOCH/KÖCHIN
Caroline Autenrieth