Piroggen mit Kartoffel-Quark-Füllung (Foto: SWR)

Rezepte

Piroggen mit Kartoffel-Quark-Füllung

STAND
KOCH/KÖCHIN

Rainer Klutsch macht Teigtaschen mit einer Füllung aus Zwiebeln und Quark. Dazu gibt es geschmortes Sauerkraut mit Trauben.

Zutaten

Für den Teig:

  • 350 g Weizenmehl
  • 150 ml Wasser, warm
  • 0,5 TL Salz
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Butter

Für die Füllung:

  • 500 g Kartoffeln, mehligkochend
  • 1 Zwiebel Zwiebel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 250 g Quark, 20 % Fett
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Für das Sauerkraut:

  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 300 g Sauerkraut
  • 1 TL Zucker
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Trauben, kernlos
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 EL Kürbiskerne

Zubereitung

1. Für den Teig Mehl, Wasser, Salz und Öl in eine Rührschüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig abdecken und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

2. Für die Füllung Kartoffeln abbrausen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Schnittlauch abbrausen und in Röllchen schneiden.

3. Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und die Schalen abziehen.

4. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Herausnehmen, auf einen Teller geben.

5. Kartoffeln durch eine Presse drücken und zu den Zwiebeln geben. Quark sowie Schnittlauch zugeben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Den Teig ca. 2 mm dünn ausrollen und Kreise (ca. 10 cm Durchmesser) ausstechen. Die Teigränder mit etwas Wasser bestreichen. Jeweils auf eine Hälfte des Teigkreises 1 Teelöffel Füllung geben und überklappen. Die Ränder mit einer Gabel andrücken.Teigtaschen abgedeckt kühl stellen.

7. Für das Kraut Zwiebel abziehen. Trauben abbrausen und halbieren.

8. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin anbraten und leicht bräunen. Sauerkraut und Trauben ebenfalls in die Pfanne geben und mit Zucker bestreuen. Unter Rühren 2–3 Minuten karamellisieren lassen.

9. Gemüsebrühe unterrühren und etwas einkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.

10. Kürbiskerne in der Pfanne ohne zusätzliches Öl rösten, herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken.

11. Die Teigtaschen in reichlich siedendem Salzwasser ca. 6 Minuten gar ziehen lassen, bis die Piroggen an die Oberfläche steigen. Piroggen herausnehmen und abtropfen lassen. 

12. Butter der Pfanne erhitzen. Die Piroggen darin rundherum ca. 2 Minuten schwenken.

13. Piroggen und Sauerkraut anrichten. Mit Kürbiskernen bestreuen und servieren.

Noch mehr Piroggen-Rezepte

Rezepte Piroggen mit Kartoffel-Füllung

Schnörkellos und voller Geschmack präsentieren sich die Piroggen von Caroline Autenrieth. Gefüllt mit Kartoffeln, Quark und Käse. Begleitet von knackigem Salat und einem cremigen Dip.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Kartoffel-Gemüse-Piroggen mit Mohnsauce

Jeder nennt sie anders – Maultaschen, Ravioli oder eben auch Piroggen. Wir füllen sie mit Sommergemüse und reichen eine Mohnsauce dazu.  mehr...

Rezepte Piroggen mit Rindfleisch und geschmorter Paprika

Reste im Kühlschrank? Na, dann müssen wir sie schön verpacken, damit es schmeckt, aber niemand sieht, dass es Reste sind! Wer die Kunst beherrscht ist ein wahrer Koch!  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN