Reis mit tomatensoße und Spiegelei (Foto: SWR)

Rezepte

Reis mit Tomatensoße und Spiegelei

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Caroline Autenrieth

Ungewöhnlich gut und köstlich: Caroline Autenrieth macht aus Reis, Tomatensoße, Bananen und Eiern ein unwiderstehliches Essen.

Zutaten

Für den Reis:

  • 200 g Langkornreis
  • 375 ml Wasser
  • etwas Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Chilischote, rot
  • 3 EL Olivenöl
  • 1,2 kg Freilandtomaten, vollreif
  • etwas brauner Zucker
  • etwas Pfeffer
  • 5 EL Butter
  • 2 Bananen (mittelgroß)
  • etwas Pfeffer, grob gemahlen
  • 4 Eier (Größe M)

Für den Salat:

  • 200 g Spinat
  • 4 Aprikosen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Biozitrone, Saft und etwas Schale davon (Schale, nach Belieben)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Zucker
  • 8 EL Olivenöl

Zubereitung

1. Den Reis kalt abspülen, mit Wasser und etwas Salz in einen Topf geben. Zugedeckt aufkochen und auf dem ausgeschalteten Herd ca. 15 Minuten quellen lassen.

2. Inzwischen für den Tomatensugo Knoblauch abziehen und fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und, bis auf etwas Grün zum Garnieren, fein schneiden. Chilischote putzen, entkernen und in feine Streifen schneiden.

3. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Knoblauch und Lauchzwiebeln darin andünsten.

4. Inzwischen Tomaten putzen und in Würfel schneiden.

5. Chili und Zucker in den Topf geben, leicht karamellisieren. Tomatenwürfel unterrühren. Bei schwacher Hitze sacht köcheln lassen.

6. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze (Umluft: 160 Grad) vorheizen.

7. Basilikum abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und fein schneiden. Tomatensugo mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken Basilikum untermischen.

8. Eine große Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen. Reis in der Form verteilen. Den Tomatensugo darauf verteilen. Form in den heißen Backofen schieben und die Mischung heiß halten.

9. Inzwischen für den Salat Spinat putzen, abbrausen und trockenschütteln. Aprikosen mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen. Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden.

10. Saft und etwas Schale der Zitrone, Salz, Pfeffer, Zucker und Öl verquirlen.

11. Inzwischen Bananen schälen, in Scheiben schneiden. 2 EL Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Die Bananen darin unter Wenden braten. Mit grobem Pfeffer bestreuen. Bananen auf dem Reis verteilen, nochmals kurz in den ausgeschalteten Backofen schieben.

12. Übrige Butter in der Pfanne erhitzen. Die Eier darin zu Spiegeleiern braten. Salatzutaten und Dressing mischen und erneut abschmecken.

13. Restliche Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Spiegeleier auf dem Reis anrichten. Mit Lauchzwiebeln bestreuen und servieren. Salat dazu essen.

Noch mehr Reis-Rezepte

Rezepte Reisbällchen mit Tomatensalat

Caroline Autenrieth hat ein Herz für Reis. Aus den oft unterschätzten Körnern macht sie echte Aromastars: Sie formt Bällchen, die mit Mozzarella und Salami gefüllt werden.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Paprikaschnitzel mit Erbsenreis

Ein farbenfrohes Sommeressen. Möhren und Erbsen verleihen dem Reis eine farbenfrohe Optik. Die Schnitzel garen im Ofen, währenddessen macht Martin Gehrlein noch eine würzige Soße.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Safranrisotto mit Gemüseragout

Risotto ist so wunderbar vielseitig. Es kann edel oder bodenständig daher kommen, je nach Geschmack. Rainer Klutsch verfeinert das Risotto mit Safran. Dazu gibt es knackiges Gemüse.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Caroline Autenrieth