Lachsmuffins (Foto: SWR)

Rezepte

Lachs-Muffins

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Claudia Hennicke-Pöschk

Mit diesen Lachs-Muffins machen Sie alles richtig und Ihren Liebsten wird es schmecken. Die herzhaften Muffins sind schnell zubereitet und total lecker. Einfach perfekt als Fingerfood.

Zutaten

  • 110 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 TL Backpulver (8 g)
  • 1 Zwiebel (50 g)
  • 3 EL Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 2 Lauchzwiebeln (70 g)
  • 2 Stiele Dill
  • 70 g Lachs, geräuchert
  • 2 Eier (Größe M)
  • 100 g Crème fraîche
  • 60 g Bergkäse, gerieben
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 50 g Parmesan, gerieben

Außerdem:

  • 1 Muffin-Backblech mit 12 Mulden
  • Butter für das Backblech
  • Spritzbeutel mit Lochtülle

Zubereitung

1. Die Mulden der Muffinform mit Butter einfetten. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und sieben. Die Zwiebel abziehen und klein würfeln. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin andünsten, herausnehmen und abkühlen lassen.

3. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Dillspitzen abzupfen und fein hacken. Den Lachs in kleine Stücke schneiden.

4. In einer Schüssel die Eier mit Crème fraîche, 2 ½ EL Öl und Bergkäse vermischen. Gedünstete Zwiebeln, Lauchzwiebeln, Dill und Lachs hinzufügen und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mehlmischung hinzugeben und kurz untermischen, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.

5. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und in die Mulden des Muffinblechs verteilen. Den Teig mit Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 25–30 Minuten backen.

6. Die Muffins aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen und genießen.

Unser Tipp: Den Teig kann man natürlich auch mit einem Esslöffel in die Mulden gleichmäßig verteilen. Mit Spritzbeutel sieht es nur gleichmäßiger aus.

Noch mehr Rezepte für den Oster-Brunch

Rezepte Quarkschnecken mit Rhabarber

Die süßen Blätterteigschnecken vereinen knusprigen Blätterteig mit einer fruchtigen Creme aus Quark, Frischkäse, Rhabarber und Sultaninen. Mit dem fertigen Blätterteig sind sie blitzschnell gebacken.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

So lecker Raffinierte Rezepte für den Osterbrunch

Ein Brunch ist besonders an Ostern sehr beliebt. So starten Sie ganz entspannt in die Feiertage und können zwischen dem Ostereiersuchen immer wieder eine Kleinigkeit essen.  mehr...

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Claudia Hennicke-Pöschk