Himbeer-Fruchtaufstrich (Foto: Colourbox)

Koch ein!

Himbeer-Fruchtaufstrich

STAND
KOCH/KÖCHIN

Zutaten

  • 1 kg Himbeeren
  • 400 ml Apfeldicksaft
  • 12 g Xanthan

Außerdem:

  • 4 Marmeladengläser à ca. 350 ml Inhalt

Zubereitung

1. Zubereitung im Kochgerät: Die Himbeeren mit dem Apfeldicksaft in den Mixtopf der Küchenmaschine geben. Die Temperatur auf 90 °C einstellen und die Masse bei mäßiger Umdrehung (Stufe 3, Linkslauf) erhitzen. Kurz vor Erreichen der eingestellten Temperatur Xanthan durch die Deckelöffnung hinzufügen und auf höherer Umdrehung (Stufe 6, Linkslauf) untermixen.

Tipp: Wer kein Kochgerät hat, kann einen normalen Topf verwenden: Die Himbeeren mit dem Dicksaft in einem Kochtopf verrühren. Die Fruchtmasse unter Rühren erhitzen. Xanthan unter ständigem Rühren einstreuen und unterrühren.

3. Anschließend den Fruchtaufstrich sofort in die vorbereiteten Gläser füllen. Gläser fest verschließen und abkühlen lassen. Die abgekühlten Gläser an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren. 

Timo's Tipps: Den Zucker ersetze ich durch Bio-Dicksaft aus heimischen Äpfeln! Da der Aufstrich nur bei 90 erhitzt und nicht gekocht wird, bleiben 100 Prozent Geschmack erhalten! Xanthan ist übrigens ein Verdickungs-Geliermittel, das aus zuckerhaltigen Substraten gewonnen wird. Es ist in der EU für die Herstellung von Biolebensmitteln zugelassen. 

"Koch ein!" in der Mediathek

Timo Böckle zeigt, wie einfach es ist, regionale und saisonale Lebensmittel zu verarbeiten und diese dann anschließend für den späteren Genuss haltbar zu machen. So macht Nachhaltigkeit Spaß!  mehr...

Koch ein! Alle Rezepte

So macht Nachhaltigkeit Spaß: Timo Böckle widmet sich bei "Koch ein!" ausschließlich dem Einmachen!  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN