STAND
KOCH/KÖCHIN

Chutneys schmecken immer. Sie verleihen kalten Braten, Käse oder Fisch einen fruchtig-scharfen Kick. Diese Blutorangen-Chutney ist auch wunderbar als kulinarisches Geschenk geeignet.

Zutaten

  • 125 g Zwiebeln, rot
  • 6 Bio-Blutorangen
  • 40 g Ingwer, frisch
  • 2 Chilischoten, rot
  • 125 g Zucker
  • 125 g Balsamessig, hell

Zubereitung

Hinweis: Für 2 Gläser à 325 ml

1. Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Orangen heiß abbrausen und trockenreiben.

2. Etwa 2 TL Orangenschale abreiben. Die Orangen dick schälen, sodass die weiße Haut mit entfernt wird.

3. Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herauslösen und beiseite stellen. Trennhäute ausdrücken und den Saft auffangen.

4. Ingwer schälen und fein reiben. Chilischoten halbieren, entkernen und fein schneiden.

5. Zucker in einer Pfanne hellbraun karamellisieren lassen. Zwiebeln, Ingwer und Chili untermischen.

6. Mit dem aufgefangenen Saft und Essig ablöschen und etwa 5 Minuten sanft köcheln lassen.

7. Orangenfilets und abgeriebene Schale unterheben und eine weitere Minute köcheln lassen (nach Belieben mit Speisestärke binden: 1 TL Speisestärke und 1 EL Wasser verrühren. Unter die Chutneymasse rühren, aufkochen lassen).

8. Chutney in die heiß abgekochten Gläser füllen, verschließen und abkühlen lassen.

STAND
KOCH/KÖCHIN