STAND

Es ist viel zu lange her, seit Simone und Harald ihre Freunde auf dem Fallerhof besucht haben. Umso größer ist die Freude, aber auch die Überraschung, als Simone gar nicht mit ihrem Mann anreist, sondern einen jungen, sportlichen Kerl im Schlepptau hat: Steffen, ihr neuer Lebensgefährte. Vor allem Karl ist maximal irritiert und fühlt sich schlagartig von dem Gefühl gepackt, sich mit diesem Jungspund messen zu müssen.

Ein bisschen aufgeregt war Eva vor dem ersten Grill-Event im Löwen schon. Doch wie sich herausstellt, völlig unnötig. Tu, Oanh und der Grillmeister haben offensichtlich alles im Griff und die Schönwalder Dorfkneipe ist so gut besucht wie selten. Bis auf Constantin Klumpp sind alle Gäste restlos begeistert. Dem steckt noch immer der Stachel der Schmach im Genick, weshalb er Eva den Erfolg einfach nicht gönnen kann.

In der Männer-WG im Leibgedinghaus ist die Stimmung wieder einmal angespannt. Franz ist sauer, dass Heinz sich von der Kirche erneut für die Telefonseelsorge einspannen lässt. Ehrenamtlich, versteht sich. Für Franz ist es unverständlich, wie man arbeiten kann, ohne dafür auch nur einen Cent zu bekommen. Doch so ganz nebenbei erteilt Heinz seinem Bruder eine Lektion.

Die Fallers - Folge 1055 Frischfleisch

Karl und Bea machen mit Simone und Steffen eine Mountainbike-Tour (Foto: SWR, Johannes Krieg)
Zunächst hat Karl Simones Begleiter für deren Sohn, dann für den Taxifahrer gehalten. Aber dass dieser junge Kerl Simones Lebensgefährte ist, hat Karl massiv irritiert. Die Gelegenheit zu zeigen, dass auch er noch nicht zum alten Eisen gehört. Bea nimmt's mit Humor. Johannes Krieg Bild in Detailansicht öffnen
Bea und Simone hecheln auf ihren Rädern schwer hinterher. Die beiden Männer haben sich wohl gegenseitig etwas zu beweisen. Johannes Krieg Bild in Detailansicht öffnen
Riesig gefreut hat er sich, der Toni! Das größte Stück Fleisch konnte er auf der Zunge fast schon schmecken. Die Preise auf der Grillkarte schmecken dem Sägewerker allerdings überhaupt nicht! Stephanie Schweigert Bild in Detailansicht öffnen
Da staunt die Wirtin nicht schlecht: Ihre Kneipe ist die nächsten Tage ausgebucht! Stephanie Schweigert Bild in Detailansicht öffnen
Toni hat noch nicht verdaut, dass er für ein Stück Grillgut so tief in die Tasche greifen soll. Aber sei's drum! Er hat Hunger! Stephanie Schweigert Bild in Detailansicht öffnen
Prost! Auf einen rundum gelungenen Grillabend im Schönwalder Löwen. Vielleicht wäre ein fest installierter Grill tatsächlich eine Investition wert. Stephanie Schweigert Bild in Detailansicht öffnen
Franz Faller und seine Bilanzen. Irgendwie schafft er es immer, in seinem Wust an Geschäften den Überblick zu behalten. Stephanie Schweigert Bild in Detailansicht öffnen
Franz ist es ein Rätsel, wie Heinz sich wieder vor den Kirchenkarren spannen lassen kann. Telefonsorge gut und schön. Aber für lau? Aber er war schon immer ein Heiliger, sein Bruder Heinz! Stephanie Schweigert Bild in Detailansicht öffnen
Es geht nicht anders, Heinz muss Franz loswerden. Wenigstens so lange, bis er seine Arbeit als Telefonseelsorger für heute beendet hat. Stephanie Schweigert Bild in Detailansicht öffnen
Wie es scheint, hat Franz ihm den Rauswurf nicht übel genommen. Und zur Belohnung kocht Heinz seinem Bruder noch ein Büßermahl ... Stephanie Schweigert Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN