Die Fallers - Folge 214

Das neue Jahrtausend

STAND

Hermann kann es immer noch nicht fassen, dass ein neues Jahrtausend angebrochen ist. Ehrfürchtig betrachtet er die 2000 auf dem Kalender, den er in der Küche aufhängt. Während er noch im Morgenmantel herumflaniert, hat Johanna längst die Stallarbeit erledigt. Ihre schlechte Laune verbessert sich schlagartig, als sie durchs Küchenfenster Katis Auto vorfahren sieht.

Fast gleichzeitig mit Kati und Eva trifft auch Karl wieder auf dem Hof ein und verschwindet mit schlechtem Gewissen sofort im Stall. Nachdem Johanna schon alleine melken und füttern musste, will er wenigstens noch ausmisten. Kati erkundigt sich neugierig, wo ihr Bruder Silvester verbracht hat, doch Hermann und Johanna wissen es selbst nicht. Johanna berichtet deprimiert, dass Karl in letzter Zeit kommt und geht, ohne dass jemand weiß, wo er seine Zeit verbringt.

Kaum hat das neue Jahrtausend begonnen, da ereilt Monique und Alex eine Hiobsbotschaft. Bernhard will das Sorgerecht für Albert vor Gericht einklagen, was er über seinen Anwalt mitteilen lässt. Monique ist stinksauer und schwört, ihm diese Suppe gehörig zu versalzen!

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen