Kevin von Holt im ARD-Buffet Studio

Kevin von Holt

Gegrillter Lachs in Pfefferkruste mit Zitronen-Kräuterbutter und Couscous

Stand
Koch/Köchin
Kevin von Holt
Kevin von Holt im ARD-Buffet Studio

Dieser herrlich würzige Lachs kann im Ofen oder in der Pfanne zubereitet werden. Dazu gibt es selbst gemachte Kräuterbutter und lecker abgeschmeckten Couscous.

Zutaten

Für die Zitronen-Kräuterbutter:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 3 Stängel Dill
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 3 Stängel Kerbel
  • 1 TL Salzflocken (z.B. Fleur de Sel)
  • 2 EL Parmesan, frisch gerieben
  • 125 g Butter, weich

Für den Couscous:

  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Orange
  • 1 rote Chilischote
  • 250 g Instant-Couscous
  • 200 g Tomaten
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 4 EL Olivenöl
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle

Für den Lachs:

  • 2 EL schwarzer Pfeffer, grob zerstoßen
  • 4 Lachsfilets (à ca. 125 g)
  • etwas Salz
  • etwas Kresse zum Garnieren

Zubereitung

1. Für die Butter Knoblauch abziehen und fein schneiden.

2. Zitrone heiß abwaschen, abtrocken und die Schale abreiben.

3. Dill, Schnittlauch und Kerbel abbrausen, trocken schütteln und fein schneiden.

4. Knoblauch, Salz, Zitronenschale und Parmesan in einen Mixer geben und pürieren.

5. Butter und Kräuter gründlich unterrühren.

6. Die Kräuterbutter zu einer dicken Rolle formen, in Pergamentpapier (Butterbrotpapier) wickeln und im Gefrierschrank 30 Minuten fest werden lassen.

7. Für den Couscous Gemüsebrühe aufkochen. Von der Orange den Saft auspressen.

8. Chilischote putzen, waschen, entkernen und fein schneiden.

9. Couscous in eine Schüssel geben, mit Brühe, Orangensaft und fein geschnittenem Chili mischen und gründlich verrühren.

10. Couscous etwas ziehen und quellen lassen.

11. In der Zwischenzeit Tomaten und Lauchzwiebeln putzen, waschen, trocken tupfen und klein schneiden.

12. Gequollenen Couscous mit einer Gabel vorsichtig auflockern.

13. Gemüse unter den Couscous mischen. Couscous mit Öl, Salz und Pfeffer abschmecken.

14. Für den Lachs den Pfeffer auf einem Teller verteilen.

15. Lachsfilets kalt abbrausen, trocken tupfen und mit beiden Seiten fest in den Pfeffer drücken, so dass die Filets damit gleichmäßig bedeckt sind.

16. Die Grillfunktion des Backofens auf mittlere Temperatur vorheizen oder eine Grillpfanne aufheizen.

17. Lachsfilets unter dem heißen Grill oder in der Pfanne unter Wenden je nach gewünschtem Gargrad 5–7 Minuten garen. Mit Salz würzen.

18. Kräuterbutter in dicke Scheiben schneiden.

19. Kresse abbrausen und trocken schütteln.

20. Lachsfilets auf Teller verteilen. Zitronen-Kräuterbutter in dicke Scheiben schneiden und auf dem Lachs anrichten. Lachs mit Kresse garnieren. Couscous dazu reichen.

Mehr köstliche Lachs-Rezepte

Rezepte Gebeizter Rote Bete-Lachs mit Sellerie-Apfel-Salat

Heute kommt der Nikolaus mit einem Lachs, der so rot ist, wie sein Mantel. Lachs beizen ist eine einfache Sache mit einem großen Effekt, geschmacklich und auch optisch, wenn man Rote Bete dafür verwendet. Ein Hingucker auf jedem Buffet oder eine Vorspeise, die sich gut vorbereiten lässt.