Streit um Anlegestelle an der Mosel

Bürger in Traben-Trabach sind gegen Anleger für Hotelschiffe

Stand

Video herunterladen (149,9 MB | MP4)

In Traben-Trarbach sollen künftig auch 130 Meter lange Kreuzfahrtschiffe anlegen. Die Reederei Wiking baut dafür einen langen Anleger, an dem die Schiffe mit Landstrom versorgt werden können. Der Vertrag ist bereits geschlossen, aber eine Bürgerinitiative, zu der auch Hotel- und Campingplatzbetreiber gehören, wehrt sich dagegen.

Stand
AUTOR/IN
SWR Fernsehen