Bannerbild ARD Story (Foto: SWR)

ARD-STORY

STAND

Die ARD-Story ist exklusiv, investigativ, relevant.  Das journalistische Doku-Format im Programm des Ersten sucht immer die besondere Geschichte.

Starke Recherchen – bewegende Geschichten

Hier geht es um die großen Themen und Geschichten, die die gesellschaftlichen Debatten und die Wirklichkeit in unserem Land prägen: Vom Klimawandel bis zum Pflegenotstand in Deutschland, von den tödlichen Versäumnissen bei der Flutkatastrophe im Ahrtal bis zur Frage, was Impfskeptiker:innen auf die Straße treibt.  

Die ARD-Story erzählt die komplexen Themen der Gegenwart anschaulich - anhand der „Stories“ unserer Protagonist:innen.

Alle sechs Wochen bekommt Erika S. eine neue Betreuerin. Szenenfoto aus der ARD-Story „Wer pflegt Oma? Das Geschäft mit den Frauen aus Osteuropa“. (Foto: SWR)
Alle sechs Wochen bekommt Erika S. eine neue Betreuerin. Szenenfoto aus der ARD-Story „Wer pflegt Oma? Das Geschäft mit den Frauen aus Osteuropa“. Bild in Detailansicht öffnen
Wie entwickelten sich die Ereignisse in der Flutnacht vom 14. auf den 15. Juli 2021? Eine akribische Recherche für die ARD-Story: „Die Flut. Chronik eines Versagens“. Bild in Detailansicht öffnen
Smith&Wesson Revolver Modell 686 – mit einem Revolver gleichen Typs tötete der 49-jährige Mario N. den jungen Kassierer einer Tankstelle. Szenenfoto aus der ARD-Story „Mord an der Tankstelle. Vom Protest zum Mord“. Bild in Detailansicht öffnen
Für die ARD Story „Impfen? Nein Danke!“ spricht SWR-Autor Kolja Schwartz mit einer Impf-Skeptikerin Bild in Detailansicht öffnen

Mediathek und Social Media

 mehr...

 mehr...

 mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen