lesenswert Quartett mit Denis Scheck

lesenswert Quartett mit Büchern von Viktor Jerofejew, Wolf Haas, Dana Vowinckel und Daniel Kehlmann

Stand
MODERATOR/IN
Denis Scheck
REDAKTEUR/IN
Frank Hertweck
Nina Wolf

Das lesenswert Quartett mit Denis Scheck, Insa Wilke, Ijoma Mangold, vervollständigt diesmal Nicola Steiner, Kulturjournalistin, Moderatorin und Leiterin des Züricher Literaturhauses.

Viktor Jerofejew: Der Große Gopnik

Ijoma Mangold stellt in dieser Folge des lesenswert Quartetts "Der Große Gopnik" von Viktor Jerofejew vor und erklärt, welcher Staatsmann hinter dem "Großen Gopnik" steckt.

Video herunterladen (353 MB | MP4)

Viktor Vladimirovic Jerofejew wurde 1947 in Moskau geboren. Er ist der Sohn eines hochrangigen sowjetischen Diplomaten, sein Vater war u. a. für den ehemaligen Außenminister Wjatscheslaw M. Molotow tätig, zeitweise auch als Dolmetscher des sowjetischen Regierungschefs Stalin.

Jerofejew lebte unter anderem in Paris und studierte Literaturwissenschaften an der Universität Moskau, 1975 promovierte er zu Dostojewski. Nach dem Studium schrieb er Literaturkritiken und Kurzgeschichten, die er zu Sowjetzeiten kaum veröffentlichen konnte. Er verfasste literaturwissenschaftliche Essays, darunter die erste Arbeit in der Sowjetunion über Marquis des Sade und dessen gegen den Rationalismus gewandte Philosophie.

Der Roman "Die Moskauer Schönheit" war 1990 Jerofejews schriftstellerischer Durchbruch und wurde zum Weltbestseller.

Jerofejew schreibt für verschiedene Zeitungen und gilt als einer der bekanntesten russischen Gegenwartsautoren. Nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine im Februar 2022, verließ er das Land und lebt heute mit seiner Familie im Exil in Berlin.

Wolf Haas: Eigentum

Auf dem Gästeplatz des lesenswert Quartetts sitzt diesmal Nicola Steiner. Zur Diskussion bringt sie Wolf Haas' neusten Roman mit. "Eigentum" heißt das Buch des Österreichers.

Video herunterladen (265,2 MB | MP4)

Der Schriftsteller Wolf Haas, geboren 1960, studierte und promovierte an der Universität Salzburg. Große Bekanntheit erlangte er als Autor seiner "Brenner"-Krimireihe. Haas beschränkte sich allerdings nicht nur auf seine Krimierfolge, sondern zeigte sich stets als literarisch experimentierfreudig: 1998 veröffentlicht er "Ausgebremst", einen satirischen Roman über die Formel 1. Es folgten 2000 die sprachspielerische Erzählung "Blumento-Pferde", 2006 ein Liebesroman "Das Wetter vor 15 Jahren". Der autofiktionale Roman "Junger Mann" erschien 2018, 2022 "Müll".

Seine Werke wurden vielfach mit Preisen ausgezeichnet.

Wolf Haas lebt mit seiner Familie in Wien.

Dana Vowinckel: Gewässer im Ziplock

Die freie Literaturkritikerin Insa Wilke stellt ein Debüt in der Runde vor: Dana Vowinckels Roman mit dem ungewöhnlichen Titel "Gewässer im Ziplock". Besonders unter den aktuellen Umständen und den Ereignissen vom 7. Oktober 2023, den Terrorangriffen der Hamas auf Israel, ein lesenswerter Roman, der durch seine Voraussicht besticht, befindet das lesenswert Quartett.

Video herunterladen (337,1 MB | MP4)

Dana Vowinckel, Jahrgang 1996, geboren in Berlin, wurde 2021 mit einem Auszug aus "Gewässer im Ziplock" von Jurymitglied Mara Delius zum Bachmann Wettbewerb nach Klagenfurt eingeladen, wo sie mit dem Deutschlandfun-Preis prämiert wurde.

Sie studierte Linguistik und Literaturwissenschaft in Berlin, Toulouse und Cambridge. 2023 erhielt sie ein Arbeitsstipendium des Berliner Senats. Dana Vowinckel lebt in Berlin.

Daniel Kehlmann: Lichtspiel

Moderator Denis Scheck schließt die Runde mit Daniel Kehlmanns "Lichtspiel". Es gibt viel Lob von den Kritikern und Kritikerinnen.

Video herunterladen (363,2 MB | MP4)

Daniel Kehlmann wurde 1975 in München als Sohn des Regisseurs Michael Kehlmann (1927-2005) und der Schauspielerin Dagmar Mettler geboren.

Sein Debütroman "Beerholms Vorstellung" erschien 1997, Kehlmann war 22 Jahre alt, und wurde von der Kritik vielgelobt. Daniel Kehlmanns großer Sensationserfolg ist "Die Vermessung der Welt" (2005), er wurde für den Deutschen Buchpreis nominiert und belegte Spitzenplätze auf den Bestsellerlisten. "Die Vermessung der Welt"erschien als Hörbuch, wurde in mehr als 40 Sprachen übersetzt und gehört mit weltweit über 6 Mio. verkauften Exemplaren zu einem der erfolgreichsten Bücher der deutschen Nachkriegsliteratur. Unter der Regie von Detlev Buck wurde der Roman fürs Kino adaptiert.

Es folgten zahlreiche weitere erfolgreiche Veröffentlichungen, 2017 etwa der historische Roman "Tyll", der auf 2020 auf der Shortlist des International Booker Prize stand.

Daniel Kehlmann lebt mit seiner Familie in Berlin und New York.

Die Lesetipps des SWR lesenswert Quartetts

Am Ende der Sendung empfiehlt jedes lesenswert Quartett Mitglied ein besonderes Buch.

Nicola Steiner empfiehlt: Tijan Sila: Radio Sarajevo, Hanser Berlin Verlag, 176 Seiten, € 22,00 (Foto: SWR)
Nicola Steiner empfiehlt: Tijan Sila: Radio Sarajevo, Hanser Berlin Verlag, 176 Seiten, € 22,00 Bild in Detailansicht öffnen
Ijoma Mangold empfiehlt: Benjamin Labatut: Maniac. Suhrkamp Verlag, 395 Seiten, € 26,00 (Foto: SWR)
Ijoma Mangold empfiehlt: Benjamin Labatut: Maniac. Suhrkamp Verlag, 395 Seiten, € 26,00 Bild in Detailansicht öffnen
Insa Wilke empfiehlt: Christiane Collorio, Ines Geipel, Ulrich Herbert, Michael Krüger und Hans Sarkowicz (Hrsg.): Jahrhunderstimmen 1945-2000. Deutsche Geschichte in über 400 Aufnahmen. Der Hörverlag, Hörbuch MP3-CD, 4 CDs, Laufzeit: ca. 40h (Foto: SWR)
Insa Wilke empfiehlt: Christiane Collorio, Ines Geipel, Ulrich Herbert, Michael Krüger und Hans Sarkowicz (Hrsg.): Jahrhunderstimmen 1945-2000. Deutsche Geschichte in über 400 Aufnahmen. Der Hörverlag, Hörbuch MP3-CD, 4 CDs, Laufzeit: ca. 40h Bild in Detailansicht öffnen
Vincent Klink: Mit Herz + Hirn, Tagebuch 2018 -2024. Mit vielen Rezepten. Edition Vincent Klink, 316 Seiten, € 25,00 (Foto: SWR)
Denis Scheck empfiehlt: Vincent Klink: Mit Herz + Hirn, Tagebuch 2018 -2024. Mit vielen Rezepten. Edition Vincent Klink, 316 Seiten, € 25,00 Bild in Detailansicht öffnen

Mehr Buchkritiken

SWR2 lesenswert Magazin Herbstlese! Daniel Kehlmanns „Lichtspiel“ und andere aktuelle Bücher

Mit Büchern von Daniel Kehlmann, Annette Mingels, Viktor Jerofejew, Heinz Bachmann und Roman Rozina

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

Stand
MODERATOR/IN
Denis Scheck
REDAKTEUR/IN
Frank Hertweck
Nina Wolf