Moderator

Denis Scheck

STAND
"lesenswert" Moderator Denis Scheck im weißen Studio (Foto: Pressestelle, SWR, SWR/Christian Koch)
"lesenswert" Moderator Denis Scheck im weißen Studio Pressestelle SWR/Christian Koch

Denis Scheck wurde 1964 in Stuttgart geboren und lebt heute in Köln. Er studierte Germanistik, Zeitgeschichte und Politikwissenschaft in Tübingen, Düsseldorf und Dallas, arbeitete als literarischer Agent, Übersetzer und Herausgeber (u.a. von Michael Chabon, Robert Stone, Harold Brodkey, Ruth Rendell, David Foster Wallace) und freier Kritiker. Von 1996 bis 2016 war er Literaturredakteur im Deutschlandfunk. Er moderiert die ARD Literatur-Sendung "druckfrisch" seit 2003 und beim SWR "lesenswert" und das "lesenswert" Quartett seit 2014.

Er hat diverse Sachbücher veröffentlicht. Im Herbst 2021 erscheint sein neues Buch "Der undogmatische Hund - Eine Liebesgeschichte zwischen einer Frau, einem Mann und einem Jack Russell", das er gemeinsam mit seiner Frau Christina Schenk geschrieben hat. Die Illustrationen sind von Torben Kuhlmann.

"Kann es Schöneres geben, als anregende Lektüren für neugierige Leser zu finden und in einer der traditionsreichsten und zugleich innovativsten Literatursendungen im deutschen Fernsehen die Spreu vom Weizen der Literatur zu trennen? Mit großer Freude sehe ich daher dem schönsten Amt neben dem des Papstes und der Suche nach Germany’s Next Top Novel im SWR bei ‚lesenswert‘ entgegen."

STAND
AUTOR/IN