Schneebergerhof in Gerbach

STAND

Ein Film von Bernd Schwab

Gerbach liegt im Nordpfälzer Bergland im idyllischen Appelbachtal.

Video herunterladen (34,6 MB | MP4)

Zwei Kilometer davon entfernt, etwa 150 Höhenmeter oberhalb, liegt der Ortsteil Schneebergerhof, ein Weiler mit 40 Einwohnern. Es gibt nur eine einzige Straße im Dorf. Und die heißt wie der Ort "Schneebergerhof".

HZl Gerbach (Foto: SWR)
Matthias Willenbacher, Gründer eines Unternehmens für alternative Energien, ist auf den Hof seiner verstorbenen Eltern zurückgekehrt. Sie waren Selbstversorger und genau darauf basiert seine neueste Idee. Bild in Detailansicht öffnen
Günther Frey ist mit seiner Enkelin unterwegs. Ohne den Rentner würde manches nicht so adrett aussehen, hier auf dem Schneebergerhof. Bild in Detailansicht öffnen
Annette Köhr Fischer und ihr Mann Martin bauten ihren Bauernhof zu einem Gästehaus um. Rund 20 Menschen finden Platz in ihrer Pension, die sich zu Recht als Unikat bezeichnen lässt. Bild in Detailansicht öffnen

Die Einwohner*innen des Weilers haben in einer gemeinschaftlichen Aktion ein Glasfasernetz für schnelles Internet gelegt. Und die ehemaligen Bauernhöfe haben einige Bürger*innen teils liebevoll ausgebaut und restauriert.

Auch aus einem Bauernhaus stammt ein Einwohner, der Mitte der 1990er Jahre eines der ersten Windräder in Rheinland-Pfalz gebaut hat, oberhalb des Schneebergerhofs.

Daraus erwuchs die Firma Juwi, die sich zu einem weltweit agierenden Unternehmen für erneuerbare Energien entwickelte.

HZL Gerbach (Foto: SWR)
Gerbach Karte
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen