STAND

Video herunterladen (16,3 MB | MP4)

Überwuchert vom Grün, verstaubt, zerstört oder unversehrt: Automobile Fundstücke in Hinterhöfen, alten Werkstätten und Gärten sind für die Fotografen Uwe Sülflohn und Theodor Barth ein Fest.

Auszüge aus dem Bildband "Lost Cars" von Uwe Sülflohn

Lost Cars (Foto: SWR)
Verschneit und zugewachsen steht ein MG Magnette im winterlichen Wald. Aufgestöbert wurde dieses Wrack in Skandinavien. Bild in Detailansicht öffnen
In einem alten Gewächshaus steht dieser NSU Ro 80 zusammen mit anderen Autowracks. Bild in Detailansicht öffnen
Diese Mercedes S-Klasse der 116er-Baureihe (1972-80) ist schon seit Jahren verlassen. Im Heckklappenschloss steckte sogar noch der Zündschlüssel. Bild in Detailansicht öffnen
Der Mercedes 190 (Baureihe W110, 1961-65), "Kleine Heckflosse" genannt, macht dem Namen alle Ehre. Im Korallenwald scheint er sich wie ein "Riffbewohner" zu verbergen. Bild in Detailansicht öffnen
Dieser Alfa Romeo Sprint wurde im Abseits eines zugewachsenen Gartens gefunden. Bild in Detailansicht öffnen
Der Ford 17M P5 sieht fast so aus als würde er schon zum Wald dazugehören. Bild in Detailansicht öffnen
STAND
AUTOR/IN