Essgeschichten | Folge 3 Scharf, sanft, sinnlich

Essgeschichten rund um Menschen im Südwesten, die sich kulinarischen Genüssen verschrieben haben: Profis, Wagemutige, Quereinsteiger, Genussbegeisterte erzählen ihre Geschichte. Die meisten zeugen davon, zu welch außergewöhnlichem Engagement Menschen im Land bereit sind, wenn es um den kulinarischen Genuss geht.

Mann hält eine Schaufel mit Gewürz in der Hand (Foto: SWR, SWR/Ledig -)
Edy Ledig kennt sich aus mit Pfeffer. SWR/Ledig -

In der dritten Folge "Essgeschichten: Scharf - Sanft - Sinnlich" stellen wir Ihnen eine bloggende Landfrau vor, die von ihrer Großmutter inspiriert wurde. Wir begegnen einem Fleischversteher aus Winnenden, dessen Steak ein echter Geheimtipp ist, einer Frau, die gutes Wasser zu schätzen weiß, einer Konditorin, die Hochzeitspaaren den schönsten Tag ihres Lebens noch versüßt, und einem Mann, der sich mit scharfen Mischungen auskennt.

Mit dabei sind:

  • "Die Landfrau" Birgit Neußer aus, deren Blog nicht nur ein Quell ehrlicher Rezepte ist, sondern auch die Tugenden einer "Landfrau" an Städter weitergibt.
  • Peter Häfele, Metzger und Fleischversteher aus Winnenden, zeigt uns, wie er ans Flankensteak kommt.
  • Irina Zimmermann, Wassersommelière aus Esslingen, weiß genau wie Wasser schmeckt.
  • Heike Krohz aus Süßen ist Konditorin mit Leib und Seele. Was sie an Hochzeitstorten zaubert, ist nicht nur optisch ein Traum, es schmeckt auch traumhaft.
  • Edy Ledig aus Ortenberg, Chef der "Ledigs Gewürzmanufaktur", zeigt uns die Welt der Gewürze und Gewürzmischungen, insbesondere Pfeffer, den "König der Gewürze".
  • Stefan Finger und Ralf Stümpfle vom Landgasthof Hirsch in Lenningen-Schlattstall. Ihre Philosophie lautet: schwäbische Gerichte, zeitgemäß, aus frischen Produkten zubereitet, mit überschaubaren Ausflügen in die internationale Küche.

Die Rezepte der Sendung:

STAND