Hackbällchen-Eintopf (Foto: SWR)

Rezepte

Würziger Hackbällchen-Eintopf

STAND
KOCH/KÖCHIN
Caroline Autenrieth

Caroline Autenrieth macht einen würzigen Eintopf, in dem sich Hackbällchen, Kartoffeln, Spitzkohl und Möhren köstlich vereinen.

Zutaten

Für den Eintopf:

  • 50 g Speck, durchwachsen
  • 200 g Spitzkohl
  • 4 Kartoffeln, festkochend
  • 2 Möhren
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Zucker
  • etwas Paprikapulver, rosenscharf
  • 2 Lorbeerblätter
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Biozitrone, der Saft und etwas abgeriebene Schale davon
  • 150 g Crème fraîche

Für die Hackbällchen:

  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 300 g Hackfleisch, gemischt
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 EL Dijonsenf
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

1. Für den Eintopf Speck in Würfel schneiden. Kohl putzen, den harten Strunk entfernen, den Kohl in feine Streifen schneiden und kurz abbrausen.

2. Kartoffeln und Möhren schälen, abbrausen und würfeln. Schalotten und
Knoblauch (auch für die Hackbällchen) abziehen und fein würfeln.

3. Öl in einem Topf erhitzen. Die Hälfte der Schalotten und Knoblauch darin glasig andünsten. Speck zugeben und kurz mitbraten. Kartoffeln und Möhren zugeben und etwa 2 Minuten mitbraten. Kohl zugeben und ebenfalls anbraten. Tomatenmark unterrühren und kurz anrösten.

4. Salz, Pfeffer, Zucker, Paprikapulver und Lorbeer untermischen.
Mit Brühe auffüllen, aufkochen und zugedeckt ca. 45 Minuten köcheln lassen.

5. In der Zwischenzeit für die Hackbällchen Petersilie abbrausen, trockenschütteln und grob hacken.

6. Hackfleisch mit übrigen Schalotten, Knoblauch, Semmelbröseln, Ei, Senf, Salz, Pfeffer und Petersilie (bis auf 1EL) in eine Schüssel geben. Alles gut verkneten. Aus der Hackmasse mit angefeuchteten Händen etwa walnußgroße Bällchen formen.

7. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

8. Hackbällchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Auf mittlerer Schiene ca. 5 Minuten braten.

9. Eintopf mit Zucker, Salz, Pfeffer 1 TL Zitronensaft und -schale abschmecken. Hackbällchen zum Eintopf geben und weitere ca.8-10 Minuten garen.

10. Crème fraîche mit übrigem Zitronensaft verrühren. Eintopf mit übriger Petersilie und Zitronen-Crème fraîche anrichten und servieren. Nach Belieben noch mit Zitronenschnitzen garnieren.

Noch mehr Eintöpfe

Rezepte Schneller Gemüse-Eintopf

Caroline Autenrieth macht einen blitzschnellen Gemüseeintopf - er steht innerhalb von 30 Minuten auf dem Tisch. Ein delikater Hochgenuss.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Kartoffeleintopf mit Hack-Bulgur-Bällchen

Serkan Güzelcoban macht einen pikanten Eintopf. Der Clou: zusammen mit dem Gemüse dürfen noch Hack-Bulgurbällchen baden, die die Aromen des Eintopfs annehmen.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Linseneintopf mit geschmortem Balsamicokürbis

Rainer Klutsch präsentiert Gemüseküche vom Feinsten: Der Linseneintopf kommt mit Farbe, Wärme und Aroma daher. Dazu gibt es einen Ofenkürbis.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
KOCH/KÖCHIN
Caroline Autenrieth