Linseneintopf mit geschmortem Balsamicokürbis (Foto: SWR)

Rezepte

Linseneintopf mit geschmortem Balsamicokürbis

STAND
KOCH/KÖCHIN

Rainer Klutsch präsentiert Gemüseküche vom Feinsten: der Linseneintopf kommt mit Farbe, Wärme und Aroma daher. Dazu gibt es einen Ofenkürbis.

Zutaten

Für den Linseneintopf:

  • 1 Zwiebel, rot
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 400 g Belugalinsen
  • 1,2 Liter Wasser
  • 1 Paprikaschote, rot
  • 2 Karotten
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 Tomaten
  • 1 Zucchini
  • 100 g Butter
  • 50 g Dinkelmehl
  • 100 ml Balsamicoessig
  • 0,5 Bund Koriander
  • 20 g Ingwer

Für den Kürbis:

  • 800 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Stiele Rosmarin
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 200 ml Balsamicoessig
  • 5 g Anissamen
  • 2 Zimtstangen
  • etwas Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

1. Für den Linseneintopf Zwiebel und Knoblauch abziehen. beides fein schneiden.

2. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Linsen und Wasser zugeben und ca. 20 Minuten garen.

3. Den Kürbis abbrausen und anschließend längs halbieren. Kerne mit einem Esslöffel entfernen. Knoblauch und Zwiebel und in Spalten schneiden. Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken.

4. Öl und Essig in einen Bräter geben und mit einem Schneebesen verrühren. Zwiebel und Knoblauch mit Rosmarin, Anis, Zimt und etwas Zucker in die ausgehölten Kürbisse füllen.

5. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Kürbisspalten mit der Schnittseite nach unten den Kürbis in den Bräter geben und zudeckt, ca. 20 Minuten schmoren lassen.

6. Inzwischen für den Eintopf Paprika, Karotten, Sellerie, Lauchzwiebeln, Tomaten und Zucchini putzen, bzw. schälen und klein schneiden.

7. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Mehl unterrühren und goldbraun rösten.

8. Sind die Linsen weich, Essig zugeben und die Butter-Mehl-Mischung unterrühren. Der Eintopf soll eine sämige Konsistenz haben, falls er zu dickflüssig ist, noch etwas Wasser zugeben. Falls er zu dünnflüssig ist, noch etwas Mehl darüber streuen.

9. Das vorbereitete Gemüse unter die Linsen mischen und bei mittlerer Hitze weitere ca. 5 Minuten garen.

10. Für den Kürbis nach 20 Minuten den Deckel vom Bräter abnehmen und den Kürbis mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

11. Mit der Grillfunktion weitere 5 Minuten übergrillen so das er auf der Schalenseite knusprig wird.

12. Koriander und Ingwer putzen bzw. schälen. Die Korianderblättchen und Ingwer fein schneiden. Zum Eintopf geben und weitere ca. 2 Minuten ziehen lassen.

13. Den Eintopf mit den Kürbisspalten anrichten und servieren.

STAND
KOCH/KÖCHIN