Quetsch-Kartoffel Stefanie

Rezept

Quetsch-Kartoffeln

Stand
REZEPTAUTOR/IN
Stefanie Ackermann

Kartoffeln sind regional, lecker und günstig. Unser Quetsch-Kartoffel-Rezept von Ernährungswissenschaftlerin Dr. Stefanie Ackermann beweist es.

Zutaten

  • 400 g Kartoffeln, klein, vorwiegend festkochend
  • etwas Olivenöl (nativ extra)
  • Fleur de Sel
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Rosmarin und/oder Thymian (frisch oder getrocknet)

Zubereitung

1. Kartoffeln säubern und mit Schale bissfest kochen.

2. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Backpapier auf ein Backblech geben und etwas Olivenöl darauf geben.

3. Die Kartoffeln einzeln auf das Backpapier legen und mit einem Kartoffelstamper etwas plattdrücken, so dass sie noch ca. 1 cm hoch sind.

4. Mit etwas Olivenöl einpinseln und mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.

5. Quetsch-Kartoffeln im Backofen für ca. 20-25 min backen.

Tipp: Dazu passt beispielweise hervorragend Kräuterquark und (Grill-)Gemüse, letztes kann direkt im Ofen mitgegart werden, dabei Garzeit beachten.

Zum Beispiel Paprika und Zucchini in grobe Stücke schneiden, Kirschtomaten halbieren, alles mit Olivenöl und etwas Salz bepinseln und nach 5-10 min neben die Kartoffeln aufs Backpapier geben und bissfest garen.

Mehr zum Thema Kartoffeln

Stand
REZEPTAUTOR/IN
Stefanie Ackermann