Oster-Muffins im Topf mit Karotten (Foto: SWR)

Rezept

Oster-Muffins im Topf und Waffelbecher

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Lisa Rudiger

Ostern kann kommen, denn das Osterrezept von Chocolatiere Lisa Rudiger ist eine einfache Backidee mit Wow-Effekt. Saftiger Rüblikuchen ohne Mehl im Topf und im Waffelbecher, im Handumdrehen zubereitet, mit hübscher Deko aus Zuckerguss und Marzipankarotten.

Für den Kuchenteig:

  • 40 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 0,5 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eigelb (Größe M)
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • 0,5 TL Backpulver, glutenfrei (i.d.R. Weinstein-Backpulver)
  • 100 g Karotten, geschält und fein geraspelt
  • 25 g Zartbitterschokolade, geraspelt
  • 3 Eiweiße (Größe M)

Für die Dekoration:

  • 100 g Marzipanrohmasse
  • etwas Lebensmittelfarbe, orange
  • 2-3 Stängel frischer Dill
  • 50 g Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 20 g Zartbitterschokolade, geraspelt

Außerdem:

  • 6 Ton- oder Terracottatöpfe (∅ 5 cm, 7 cm hoch)
  • 12 Portionsbecher innen schokoliert für z.B. Eierlikör

1. Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Töpfe gut ausspülen, innen einfetten und den Boden der Tontöpfe mit Backpapier auslegen, damit aus dem Loch kein Teig herausläuft. Die Waffelbecher bereit stellen. Unser Tipp: Für einen guten Halt die Töpfe in eine Muffin-Backform stellen.

2. Für den Kuchenteig Butter schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker nach und nach unter die schaumige Butter rühren. Eigelb kurz verquirlen und ebenfalls unter die Buttermasse rühren.

3. Gemahlene Mandeln mit dem Backpulver und den Karottenraspeln mischen und mit der Schokolade unter die Buttermasse heben.

4. Eiweiße steif schlagen und unter die Butter-Mandelmasse heben.

5. Teig gleichmäßig in die vorbereiteten Töpfe und Waffelbecher füllen und diese im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

6. Für die Dekoration das Marzipan orange einfärben und aus dem eingefärbten Marzipan 18 kleine Karotten formen. Jeweils ein Zweig Dill als Karottengrün mittig oben in jede Marzipankarotte stecken.

7. Puderzucker mit dem Zitronensaft glattrühren und die Ostermuffins im Topf und in den Waffelbechern damit bestreichen. Ostermuffins mit Schokolade und Marzipankarotten dekorieren.

Noch mehr Rezeptideen für Ostergebäck:

Backen mit Pfiff Oster-Lämmle aus Eierlikör-Rührteig

Ostern ohne Gebäck? Undenkbar, findet Dorothea Steffen. Ihr Kuchen besteht aus saftigem Rührteig und Eierlikör - einfach verführerisch.

Rezepte Osterkekse

Diese Mürbeteigkekse in Ostereierform mit der Orangenmarmelade als "Eidotter" sind perfekt für Ostern.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Ein schokoladiger Genuss Ostereier-Lollis

Wie aus dem Ei gepellt: Zu Ostern haben unsere kleinen, gebackenen Ostereier-Lollis mit fröhlich bunter Schokoglasur ihren großen Auftritt. Außen Schoki, innen fluffig saftiger Biskuit mit Nuss-Nougatcreme oder Buttercreme. Diese Lollis sind echte Kinderknaller.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Lisa Rudiger