Spätzle mit Tofu und Möhren (Foto: SWR)

Rezepte

Gebratene Spätzle mit Erdnuss-Kokossauce

STAND
KOCH/KÖCHIN
Qin Xie

Qin Xie macht heute gebratene Spätzle mit einer cremigen Sauce aus Erdnusscreme und Kokosmilch. Dazu gibt es gebratenen Tofu - einfach und köstlich.

Zutaten

Für die Erdnusssauce:

  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Stangen Zitronengras (alternativ: Zitronengraspaste, Supermarkt, Asiaabteilung)
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 TL Thai-Currypaste, rot, alternativ 1 TL Currypulver und etwas Chilipulver
  • 0,25 TL Kurkuma
  • 1 EL Zucker, braun
  • 150 ml Kokosmilch
  • 2 EL Erdnusscreme, Bioqualität
  • 2 EL Sojasoße
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Für den Tofu:

  • 200 g Tofu
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Für die Spätzle :

  • 500 g Spätzle, Kühlregal oder selbstgemacht
  • 2 Möhren, klein
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 EL Butter
  • etwas Pfeffer

Außerdem:

  • 1 Biolimette oder Biozitrone

Zubereitung

1. Für die Sauce Schalotte und Knoblauch abziehen und fein hacken. Vom Zitronengras, die äußeren Blätter entfernen. Zitronengras grob schneiden.

2. In einem Wok oder Topf das Öl erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin glasig andünsten.

3. Currypaste und Kurkuma unter stetigem Rühren zugeben und bei mittlerer Hitze kurz mitrösten, bis es duftet.

4. Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Zitronengras ebenfalls zugeben. Mit Kokosmilch ablöschen und aufkochen.

5. Erdnusscreme zugeben. Mit Sojasoße und Pfeffer würzen. Soße kurz aufkochen.

6. Den Topf vom Herd nehmen, die Soße durch ein Sieb gießen und zugedeckt warm halten.

7. Für die Spätzle Möhren und Frühlingszwiebeln putzen bzw. schälen. Möhren in dünne Stifte und Lauchzwiebeln in Streifen schneiden, sodass sie zu den Möhren passen. Limette heiß abbrausen, trockenreiben und in dünne Scheiben schneiden. Limettenscheiben abdecken und beiseite stellen.

8. Nach Belieben die Spätzle nach Packungsanleitung garen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Spätzle aus dem Kühlregal können auch ungegart zugegeben werden.

9. Butter erhitzen. Möhren und Frühlingszwiebeln darin ca. Minuten knackig braten. -Spätzle untermischen, kurz mitbraten und mit Pfeffer würzen.

10. Tofu in 4 x 4 cm große Quadrate schneiden. Tofu mit Salz und Pfeffer würzen.

11. Öl erhitzen. Tofu darin von beiden Seiten jeweils ca. 1-2 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

12. Erdnusssauce auf vorgewärmten Tellern verteilen. Spätzle mit Gemüse und Tofu darauf anrichten. Mit den Limettenscheiben anrichten und servieren.

Noch mehr Spätzle-Rezepte

Rezepte Schweizer Spätzle mit Rahmgemüse

Rainer Klutsch hat eine Schwäche für Rezepte aus dem Alpenland. Diesmal macht er Pizokel - eine Spezialität aus der Schweiz. Dazu gibt es Rahmgemüse.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Kraut-und-Rüben-Spätzle

Timo Böckle treibt es bunt. Mit verschiedenfarbigen Möhren, und grünen Spätzle. Der Clou: das Möhrenkraut wird, fein geschnitten über die Spätzle gestreut. Einfach umwerfend köstlich!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Linsen und Spätzle

Zu den Wonnen der schwäbischen Küche gehören Linsen und Spätzle. Serkan Güzelcoban bereitet diese klassisch zu und verfeinert die Linsen mit frischem Thymian.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
KOCH/KÖCHIN
Qin Xie