Folge 860 Internationaler Tag der Modelleisenbahn

Seit 1990 ist Hagen von Ortloff in der Welt der Eisenbahnen unterwegs. Kaum eine Bahn, die er und sein Team in der beliebten SWR Serie Eisenbahn-Romantik nicht vorgestellt hat. Am ersten Tag der Modelleisenbahn am 2.12.2015 will Hagen von Ortloff den Blick auf Modellbahnen lenken.

Dauer

In unserer digitalen Welt, die längst auch die Kinderzimmer beherrscht, ist es dringend an der Zeit, der Modelleisenbahn die Anerkennung auszusprechen, die ihr längst gebührt – als kreatives, lebensnahes und pädagogisches Spielzeug und als künstlerisch wertvolles und technisch anspruchsvolles Hobby.

Die Modellbahn München 2015 Bilder von der Messe

Bf. Wolnzach-Markt (Foto: SWR, SWR - Wolfgang Drichelt)
Bf. Wolnzach-Markt originalgetreu - heute nur noch Güterverkehr; Schranken mit Servoantrieb SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Gebäude: Eigenbau; Besonderheiten: Maschinenbau-Werkstatt mit Schweißlicht, beweglichem Kran SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Besonderheit dieser Anlage ist eine unterirdische Tropfsteinhöhle SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Maßstab 1:220; Ländlicher Raum, der schwäbischen Alb nachempfunden; Besonderheiten: Schafherde, Tropfsteinhöhle; Bauzeit: ca. 3 Jahre SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Nebenbahnstrecke; Bahnübergang mit Servosteuerung SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Original Märklin Schaufensteranlage; Bahnübergang mit Servosteuerung SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Besonderheiten: mehrere hundert Bäume; originalgetreue Zuggarnituren; Oberleitungen von Vissmann; Bauzeit: 8 Jahre; voll Computergesteuert, automatischer Fahrbetrieb SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Vereinigungspunkt der Gaubahn von Stuttgart kommend mit der Schwarzwaldbahn. Internationale Züge fahren weiter bis Zürich/Mailand. Die Züge der Schwarzwaldbahn fahren weiter nach Konstanz. SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
originalgetreue Nachbildung des Bahnhofs Hattingen "Betriebsbahnhof" an der Schwarzwaldbahn SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Weitere Besonderheiten: Stellwerk/Blockwärterhäuschen SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Besonderheiten: Hopfenfeld, Rapsfeld, Fischteiche SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Bahnhofsgebäude Originalnachbau von Kamenz in Sachsen SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Größe 23m; Modulanlage mit 30 Modulen in wechselnder Aufstellung; 2gleisige, elektrifizierte Hauptbahn SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Französische Diesellokomotiven auf der Cévennenstrecke. SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Ausfahrt aus dem großen Tunnel Albespeyres, mit Gebäuden der Gebläseanlage der Tunnelbelüftung. SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Ein Modul stellt das Viaduct von Mazel über den Fluss Allier bei der französischen Gemeinde Langogne. SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Besonderheiten: Villa Vampier, Sägemühle SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
zweigleisige Hauptstrecke, die in eingleisige Haupstrecke mündet; SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Spur: H0; Zeit: ca. um 1960/65; angelehnt an Originallandschaft SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Modulanlage mit ca. 25m = 25 Module SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen

Der internationale Tag der Modelleisenbahn am 2. Dezember will mithelfen, die kleinen Bahnen wieder mehr ins Blickfeld der Menschen zu bringen. Auf Hagen von Ortloffs Initiative hin öffneten am 2. Dezember 2015 Modellbahnanlagen ihre Pforten, Ausstellungen wurden gestartet. Die kleine Eisenbahn sollte dadurch einen riesengroßen Bahnhof bekommen.

modell-hobby-spiel Leipzig 2015 Ein Messerundgang

Modellbahnanlage Mahachai (Foto: SWR, SWR - Wolfgang Drichelt)
Die Modellbahnanlage Mahachai von Paul de Groot zeigt einen Wassermarkt mit Originalsound aus Thailand/Taiwan. Der Hintergrund ist eine Industrielandschaft, um auf die Diskrepanz von schöner Landschaft und Luftverschmutzung, "verseuchter Luft", dieser armen Länder aufmerksam zu machen. Größe: 2 m x 0,5 m, Spur H0 SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Die Modellbahnanlage Mahachai von Paul de Groot hat das Motto: Markeisenbahn in Thailand oder Taiwan. Alle Tuck Tucks, alle Boote, alle Gebäude sind Eigenbau, nur die Fenster sind von Auhagen. SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Auf der Modellbahnanlage Mahachai von Paul de Groot fährt eine BUDD RDC Diesellokomotive von Walthers, in Spur H0, quer durch den Markt. Die Verkäufer müssen jedes mal die Markisen einziehen und die Gleise räumen, wenn der Zug kommt. Arbeitsaufwand für die Anlage ca.1,5 Jahre. Das Schlimmste war die Technik: 64 Servos (Antriebsmotoren) und fast 100 Reedkontakte zum Öffnen und Schließen der Markisen auf 8 ESU Switch Piloten. Wenn der Zug nur 1 mm pro Sekunde schneller oder langsamer fährt funkti… SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Die Modellbahnanlage Landovice nové Mesto von Sebastian Schmidt, Christian Uht und Felix Geißler will den Zug in einer tschechischen Landschaft zeigen. Sie besteht aus vier Segmenten à 1,20 m in Spur TT. Insgesamt existieren 17 Segmente, die immer wieder anders zusammengebaut gezeigt werden. SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Die Besonderheiten der Modellbahnanlage Landovice nové Mesto sind der Landschaftsbau nach Vorbildern in Bildbänden oder Fotos von tschechischen Mittelgebirgen. Der Detail-Anspruch ist sehr hoch - High End - möglichst Originalgetreu, sogar mit Vogelgelgezwitscher. SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Modellbahnanlage Landovice nové Mesto zeigt die 80er Jahre und die Jetztzeit. Verwendet werden Ätzmessing-Bausätze, die zusammengelötet werden. Die Fahrzeuge sind Eigenbau oder Umbau von Serienfahrzeugen nach tschechischem Vorbild. Über die Brücke fährt eine Lok BR 750 (aktuelle Zeit - gealtert) mit zwei Doppelstockwagen. SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Das Abschlussmodul der Modellbahnanlage Landovice nové Mesto ist ein Bahnhof/Industriegebiet nach tschechischer Anlehnung. Kein Gebäude ist serienmäßig, alles ist umgebaut auf Basis Auhagen. Ein weiterer Bahnhof ist im Bau. Aktuelle Info - die nächsten Termine sind auf der Facebookseite: Landovice nové Mesto SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Die Lok ist eine BR 75 / 94 von Hartmann Chemnitz (ca. 1910-1920) SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Die Gebäude sind kompletter Selbstbau und die Loks typische Baureihen für Sachsen. SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Eine Besonderheit der Anlage ist ein T174 Bagger, der voll funktionsfähig ist. Baggerschaufeln öffnen und schließen sich. SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Anlage für Heimatverein Erlbach, gebaut von Markus Dietrich, zum 109jährigen Jubiläum.Größe: 3,30x1m, Spur: H0, Bauzeit: ca. 2 Jahre SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Besonderheiten der Anlage: Stromabnehmer seitlich versetzt, nur kurze Ausleger für den Fahrdraht.Fahrzeuge: Eigenbau, speziell für die Strecke gebaute Elektrotriebfahrzeuge, ursprünglich Berliner S-Bahn Fahrzeuge umgebaut, direkt aus Messing geätzt. SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Thema der Anlage des 1. Rudolstädter Modellbahn Clubs ist die Flachstrecke der Oberweißbacher Bergbahn von Lichtenhain, Oberweißbach nach Cursdorf.Spur: H0, Zeit: ca. 60er/70er Jahre SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Oberweißbacher Bergbahn SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Oberweißbacher Bergbahn SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Torfstrecken mit Moorbahn/Feldbahn SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Torfstechen mit Moorbahn/Feldbahn SWR - Wolfgang drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Besonderheiten: Gebäude selbstgebaut; Dampflokzugbetrieb SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Torfabbau mit vielen Originalkomponenten der 60er/70er Jahre;Bauzeit ca. 1,5 Jahre SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
auf 480 Stelzen gebaut; Plankenfläche/Hafenmole aus 2240 eingeklebten Hölzern gefertigt SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Teil einer großen Anlage "Cardigan Bay" SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
nach eigenen Vorstellungen gestaltet; Häuser Eigenbau; Ladegüter; SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Amerikanische Dampfloks SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Endstation einer Überland Straßenbahn SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Enstation einer Überland Straßenbahn von Eindhoven SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Alles außer die Tenderlokomotiven von Tillig entstand durch Eigenbau SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Alles Eigenbau außer Tenderlokomotiven von Tillig SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Anschluss einer Kleinbahn an einen Hafen SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Anschluss einer Kleinbahn an einen Hafen (wie es eventuell gewesen sein könnte) SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Privatbahn frei nachempfunden nach Motiven der Kleinbahn Westrhauderfehn Ihrhoven (Ostfriesland) SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Eitze: Ort an der Aller, dort fahren nach wie vor Züge, vorwiegend Museumszüge SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Ende der 2000er geplanter Hafen im nördlichen Niedersachsen. SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen
Spur: N; Zeit: Ende der 50er bis Anfang 2000 im Wechsel SWR - Wolfgang Drichelt Bild in Detailansicht öffnen

Und natürlich gab’s zum "Internationalen Tag der Modelleisenbahn" auch eine neue Folge der "Eisenbahn-Romantik", in der Modelle von den Messen in Leipzig und München präsentiert wurden und außerdem ein ganz spezieller Modellbahnfan: Ein Schwerbehinderter, der seit 25 Jahren am Starnberger See mit seiner Gartenbahn spielt. Für ihn ist sie Therapie und Freizeitspaß zugleich.

Folge 860 Gartenbahn als Therapie

Manfred Wölfle ist geistig behindert und großer Modellbahnfan. seine Gartenbahn, die er über 25 Jahre aufgebaut hat, ist für ihn eine Therapie. (Foto: SWR, SWR - Bernhard Foos)
Manfred Wölfle ist geistig behindert und großer Modellbahnfan. seine Gartenbahn, die er über 25 Jahre aufgebaut hat, ist für ihn eine Therapie. SWR - Bernhard Foos Bild in Detailansicht öffnen
Die Gartenbahn am Starnberger See zeigt die wichtigsten Gebäude der Welt von Schloss Neuschwanstein bis zum Kreml im Maßstab 1 : 22,5. SWR - Bernhard Foos Bild in Detailansicht öffnen
Die Eisenbahn-Welt auf 200 Quadratmeter, im Hintergrund das farbenfrohe Modell des Kreml. SWR - Bernhard Foos Bild in Detailansicht öffnen
Im Garten von Manfred Wölfle hat nichts anderes Platz als seine Gartenbahn; überall liegen Gleise, sogar durch die Garage fährt der Zug. SWR - Bernhard Foos Bild in Detailansicht öffnen

(ESD: 02.12.2015)

EIN FILM VON
STAND